PATRIZIA Logistics

Management Europe

„Wir haben die letzten 153 Jahre damit verbracht, Lagerhäuser zu bauen, wir haben sie nur Kaufhäuser genannt.“ (Peter Sachse, Macy's)

„Im Zuge der Weiterentwicklung von E-Commerce-Logistikmodellen werden diese für enorme Veränderungen bei physischen Vertriebsnetzen sorgen, in vielfacher Hinsicht vergleichbar mit früheren Veränderungen durch das Aufkommen des globalen Sourcing oder die früher praktizierte ,Zentralisierung‘ von Lieferungen an Einzelhandelsgeschäfte über von Einzelhändlern kontrollierte Distributionszentren. Dies wird für das Entstehen einer neuen Klasse von Logistik- und Distributionsimmobilien sorgen, darunter Mega-E-Fulfillment-Centers, Paketzentren und Auslieferungszentren, lokale ,Stadtlogistik‘-Depots für rasche Auftragsabwicklung sowie Retourenabwicklungszentren.“ (JLL Research, 2013)

„E-Commerce und traditioneller Handel verschmelzen und Ladengeschäfte werden ein technologiebasiertes Just-in-Time-Modell benötigen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Dies wird dazu führen, dass Einzelhändler eine geringere Präsenz in Bezug auf Ladengeschäfte haben werden und Lager- und Distributionszentren einen größeren Anteil der Präsenz ausmachen werden, um Kunden von einem Multi-Modell-Standort in einem städtischen Umfeld aus rasch beliefern zu können.“ (eBay, 2014)

„In Bezug auf den Paketzustellmarkt in Europa gibt es in den kommenden Jahren erheblichen Wachstumsspielraum, da Logistikanbieter ihre Netzwerke teilweise umgestalten, um die wachsende Nachfrage seitens des E-Commerce-Sektors insbesondere in den großen Ballungszentren zu befriedigen.“ (Arthur Thielens)

„Die Kenntnisse bezüglich der Auswirkungen von E-Commerce auf die Logistik sind noch gering, doch einige Trends können identifiziert werden. So werden Logistikgebäude optimiert werden müssen, um mit der steigenden Nachfrage von Online-Käufern nach raschem und zuverlässigem Versand Schritt zu halten. Im Zuge der Verbreitung des E-Commerce verändern sich die bislang bekannten physischen Distributionssysteme, besonders für die Einzelhandelslogistik.“ (Roger Peters)