PATRIZIA Privatanlegerfonds entwickeln sich sehr erfolgreich

29.06.2017  | Unternehmen

Das Geschäft mit Immobilienfonds für Privatanleger bei der PATRIZIA Immobilien AG hat sich sehr erfolgreich entwickelt. Alle aufgelegten Fonds haben für das Jahr 2016 mindestens eine jährliche Auszahlung von 4 - 5 Prozent erreicht. Andreas Heibrock, Geschäftsführer bei der PATRIZIA GrundInvest: „Bei einigen Fonds können sich unsere Kunden sogar über höhere Auszahlungen freuen. Und auch für das kommende Jahr dürfen unsere Anleger mindestens mit den geplanten Auszahlungen rechnen.“

Für Privatanleger, die etwa Anteile am Publikumsfonds „PATRIZIA GrundInvest Stuttgart Südtor“ gezeichnet haben, entwickelt sich die Beteiligung besser als erwartet. Sie erhalten für 2016 mit 4,75 Prozent eine um 0,25 Prozentpunkte höhere Auszahlung als geplant. Über den Fonds investieren Privatanleger in eine moderne, gemischt genutzte Immobilie mit einem sehr attraktiven Mietermix in zentraler Lage am Stuttgarter Marienplatz.

Für den „PATRIZIA GrundInvest Den Haag Wohnen“ können sich Anleger für 2017 sogar auf eine  Auszahlung von 5,5 Prozent, statt der in Aussicht gestellten 5,0 Prozent freuen. Der „PATRIZIA GrundInvest Campus Aachen“ liefert sowohl für 2016 und voraussichtlich auch für 2017 die in Aussicht gestellte Auszahlung von 5,0 Prozent vor Steuern.

Alle Zeichner des Fonds „PATRIZIA GrundInvest Kopenhagen Südhafen“, der in eine moderne Wohnanlage in der dänischen Hauptstadt investiert und damit vom Bevölkerungswachstum der Metropole profitiert, erhalten für das vergangenen Jahr  eine Auszahlung von 4,5 Prozent vor Steuern statt der geplanten 4,0 Prozent. Auch für 2017 wird es voraussichtlich eine um 0,5 Prozentpunkte höhere Auszahlung geben.

Jüngst ist mit dem „PATRIZIA GrundInvest Mainz Rheinufer“ die Platzierung des mittlerweile sechsten Immobilienfonds für Privatanleger gestartet. Das Anlageobjekt liegt direkt in zentraler Lage am Rheinufer der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt. Unterschiedliche Nutzungsarten, wie Büro, Praxis- und Klinikflächen, Einzelhandel, Gastronomie  und Parken, mit über 60 Mietern schaffen die Grundlage für ein stabiles Investment, das jährliche Auszahlungen von durchschnittlich 5,0 Prozent vor Steuern vorsieht.