Auszeichnung

PATRIZIA zählt zu Deutschlands 
besten 100 Arbeitgebern!

Herzlich Willkommen bei einem ausgezeichneten Arbeitgeber!

Die PATRIZIA Immobilien AG ist von dem internationalen Forschungs- und Beratungsinstitut „Great Place to Work“ mit dem Titel „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2016“ ausgezeichnet worden. Bereits seit 2010 lässt PATRIZIA jährlich eine Mitarbeiterbefragung über das Institut durchführen und auswerten. In der jüngsten Umfrage gaben 79 Prozent der Beschäftigten an, dass PATRIZIA ein sehr guter Arbeitsplatz ist. Ein Spitzenwert, mit dem es PATRIZIA nun unter die Top 100 Arbeitgeber in Deutschland schaffte.

In der Kategorie der Unternehmen mit 501 bis 2.000 Mitarbeiter belegt PATRIZIA Platz 22.

In allen bisherigen Befragungen - wie auch in der aktuellen - nahmen jeweils etwa 90 Prozent aller Mitarbeiter teil. Laut „Great Place to Work“ liegt die durchschnittliche Beteiligung bei Mitarbeiterbefragungen bei 71 Prozent. „Vergleicht man diesen Wert mit der Beteiligungsquote bei PATRIZIA, lässt sich leicht erkennen, welch hohen Stellenwert die Erhebung bei unseren Mitarbeitern und dem Management hat“, sagt Peter Jaksch, Group Head of Human Resources und erklärt die Erfolgsformel: „Die Auswertung der Befragungsergebnisse wird bei uns in jedem Bereich intensiv in Workshops besprochen und die Handlungsfelder für das kommende Jahr auf Bereichs- und Konzernebene festgelegt. Dabei ist jede Hierarchieebene bis hin zum Vorstand eingebunden.“

„Um als europaweit agierendes Immobilien-Investmenthaus langfristig erfolgreich zu sein, ist es für uns wichtig, ein attraktiver und vorbildlicher Arbeitgeber zu sein“, erläutert Jaksch. „Wir setzen auf eine Mischung aus wettbewerbsfähiger Vergütung, einer kollegialen und konstruktiven Unternehmenskultur sowie der Unterstützung für jeden Einzelnen, sich persönlich weiter zu entwickeln“, betont Jaksch. Zur Vergütung zählt bei PATRIZIA zum einen ein faires Gehalt mit den marktüblichen vermögenswirksamen Leistungen. Hinzu kommt ein umfangreiches Sozialleistungspaket, das beispielsweise mit einer Gruppenunfallversicherung für alle Mitarbeiter und einem Kindergartenzuschuss beginnt, sich über eine sogenannte Shopping Card fortsetzt und noch lange nicht bei einer Kooperation mit Fitnessstudios und kostenlosem Cappuccino oder frischem Obst endet.

In die Weiterentwicklung des Unternehmens werden regelmäßig über Mitarbeiterbefragung und die anschließenden Workshops alle Mitarbeiter in die Mitbestimmung, aber auch in die Mitverantwortung genommen. „Dies ist Kulturelement und Kulturentwicklungsinstrument zugleich und prägt das Miteinander und das gemeinsame Erfolgserlebnis bei PATRIZIA nachhaltig“, so Jaksch.

Darüber hinaus wird Weiterbildung und Weiterentwicklung bei PATRIZIA groß geschrieben. Neben externen Fortbildungsmaßnahmen profitieren die Mitarbeiter von der hausinternen PATRIZIA Akademie, die ihnen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten bietet.

 „Wir freuen uns über die guten Ergebnisse unserer Mitarbeiterbefragung, wollen uns auf den Lorbeeren aber nicht ausruhen. Wie in den vergangenen Jahren wird bei PATRIZIA auch 2016 weiter an dem Anspruch gearbeitet ein attraktiver, wettbewerbsfähiger und vorbildlicher Arbeitgeber zu sein.“ (P. Jaksch)

PATRIZIA als Arbeitgeber

Flache Hierarchien, kurze Wege und eine offene
Kommunikation kennzeichnen das Arbeiten bei
PATRIZIA.

Zusammen arbeiten
Leistungsgrundsätze
Leitbild
Mitarbeiterzufriedenheit & Sozialleistungen
PATRIZIA Akademie
Messetermine

PATRIZIA gehört zu den TOP Arbeitgebern der Immobilienbranche