Ausblick 2016/2017

Anhebung der Jahresprognose 2016
Die PATRIZIA bestätigt das Ziel für das laufende Jahr, die Assets under Management um 2,0 Mrd.
Euro auf etwa 18,6 Mrd. Euro zu steigern. Aufgrund der positiven Entwicklung des operativen
Geschäfts der PATRIZIA erhöht der Vorstand die Prognose für das operative Ergebnis von
mindestens 250 Mio. Euro auf mindestens 265 Mio. Euro.

Prognose für das Jahr 2017
Für 2017 geht PATRIZIA erneut von einem Nettowachstum der Assets under Management von 2 Mrd. Euro bei einem Gesamttransaktionsvolumen von etwa 4 Mrd. Euro aus. Auf dieser Basis erwartet das Management ein laufendes operatives Ergebnis von mindestens 55 Mio. Euro. Ein höheres operatives Ergebnis könnte aus einem höheren Transaktionsvolumen, einer höheren leistungsabhängigen Vergütung sowie der Investition der liquiden Mittel von über 300 Mio. Euro resultieren.