SCHNELLER DATENZUGRIFF

FÜR KUNDEN

„Investoren brauchen Transparenz und einen besseren Zugang zu Daten, um ihre Portfolios zu managen“, davon ist Alexander Betz, Chief Digitalisation Officer (CDO) bei PATRIZIA, überzeugt.

Daten gelten in Expertenkreisen schon seit Längerem als das neue Öl. Ein Vergleich, der hinkt, denn bei einem Spotpreis von zeitweise nur noch 15 US-Dollar für ein Fass WTI-Rohöl wie im März dieses Jahres sind Daten aktuell um einiges wertvoller als Öl. Umso wichtiger ist es, für das erfolgreiche Management eines Immobilienportfolios, dass der Zugriff auf die relevanten Daten im Nullkommanichts erfolgen kann.

Quartals- und Jahresberichte sind in einem hochvolatilen Marktumfeld, wie wir es derzeit erleben, nicht mehr die Entscheidungsgrundlage erster Wahl. Im Wissen um diese Zeitenwende startet PATRIZIA ein neues Investorenportal als Service für institutionelle Investoren, Privatanleger und Multimanager.

Das neue Kundenportal bietet Investoren einen umfassenden Überblick über ihr Anlageportfolio bzw. die dort gehaltenen PATRIZIA Fonds. Nach Aufruf des Portals sind unter anderem einzelne Investitionen, der Gesamtinvestitionsbetrag, die betreffenden Immobilien, der jeweilige Spread, Kapitaltransaktionen sowie sämtliche Ausschüttungen auf einen Blick sichtbar.

Schon bald erhalten Investoren Zugriff auf das neue Portal my.patrizia.ag über die PATRIZIA Homepage oder per E-Mail-Link. Nach Anmeldung erscheint ein persönliches Dashboard mit allen relevanten Daten und Informationen rund um das eigene Portfolio.

Investoren wird es dadurch erstmals möglich, interaktive Fondsdaten wie Wertpapierkurse, Bewertungen und Kontaktdaten des jeweiligen Fondsmanagers auf einem Tableau einzusehen. Zudem werden auf der Benutzeroberfläche alle für das persönliche Portfolio relevanten Dokumente aufgeführt, wie zum Beispiel Finanzberichte und andere regelmäßige Publikationen. Die Informationsebene geht hinunter bis zu einzelnen Immobilien im Portfoliobestand. Investoren wird unter anderem eine Liste der im Fonds gehaltenen Immobilien angezeigt, inklusive Adressen sowie Hyperlinks zum jeweiligen Standort.

Komplettübersicht für Kunden

Das neue Portal macht es Investoren einfacher, ihr Kapital beim jeweiligen Manager ihres Vertrauens zu platzieren, anstatt dieses auf unterschiedliche Ansprechpartner zu verteilen. Mir persönlich gefällt das neue Portal vor allem deswegen, weil PATRIZIA hier die derzeit branchenführende Technologie einsetzt und unsere Kunden dadurch einen schnellen Gesamtüberblick über Kapitaltransaktionen sowie Renditen erhalten. Mit dieser neuen Fonds-Komplettübersicht unterstreicht PATRIZIA ein weiteres Mal, das ein umfassender Kundenservice beim Unternehmen oberste Priorität besitzt.

Das Portal wird während der Sommermonate in drei Phasen eingeführt. Regelmäßige Aktualisierungen sorgen dafür, dass Investoren die jeweils modernsten Funktionen und effizientesten Optionen für den Zugriff auf ihre Portfolios bereitgestellt werden. Selbstverständlich ist ein Zugriff auf die hochmoderne Benutzeroberfläche sowohl mobil als auch am Desktop möglich. Das Portal startet zunächst in einer englischen und deutschen Version. Es sollen jedoch perspektivisch weitere Sprachversionen folgen.

ALEXANDER BETZ ist Chief Digitalisation Officer bei PATRIZIA. Er hat über 25 Jahre Erfahrung als Unternehmer und CEO in Finanz- und IT- bezogenen Unternehmen. Im Jahr 1999 gründete er eFonds24, die erste internetbasierte Plattform für Property Value Funds.