Warum europäische Wohninvestitionen ein idealer Ersatz für Anleihen sind


02 / 09 / 20 - 1 minute read

Warum europäische Wohnimmobilieninvestments ideale Anleihesubstitute sind - ein innovativer Ansatz. "Europäische Wohnimmobilien sollten aufgrund ihrer Ertragsstabilität und ihres Diversifizierungspotenzials Teil eines diversifizierten Core-Immobilienportfolios sein", sagt Mahdi Mokrane, Head of Investment Strategy & Research bei PATRIZIA.  In einem neuen Bericht erklärt er, dass europäische Wohnimmobilien mehr als ein adäquater Ersatz für den Bedarf institutioneller Anleger an festverzinslichen Wertpapieren sind.

Autor

Mahdi Mokrane

[Translate to Deutsch:]

Dr. Mahdi Mokrane

Head of Strategy & Research

Dr. Mahdi Mokrane ist seit Januar 2020 bei PATRIZIA als Head of Investment Strategy and Research tätig und leitet die Investmentstrategien, das Research und die Performance-Analyse von PATRIZIA. Er arbeitet eng mit dem CIO bei der Ausarbeitung der House View von PATRIZIA zusammen und ist Mitglied des Investment- und Executive Committees von PATRIZIA.

Zuvor war Mahdi als Vorstandsmitglied bei LaSalle tätig, wo er das europäische Strategie- und Research-Team leitete und in den LaSalle-Ausschüssen Dept & Special Situations sowie für Private-Equity-Immobilienanlagen arbeitete. Mahdi hatte führende Positionen bei AEW, MSCI IPD, der ESSEC Business School und der Caisse des Dépôts inne. Außerdem ist er regelmäßig als Redner tätig.

Mahdi hat einen Doktortitel in Wirtschafts- und Finanzwissenschaften von der EHESS (Frankreich), einen Master in Finanzwirtschaft von der Universität Dauphine und ist aktives Mitglied von MSCI IPD, INREV, EPRA und der RICS.

[Translate to Deutsch:]
London, United Kingdom

Mahdi Mokrane

Head of Global Investment Strategy, Research & Investment Solutions