PATRIZIAs TransEuropean Fonds erwirbt Ringsted Outlet-Center in Dänemark

PATRIZIAs diskretionärer Flagship Value-Add-Fonds, TransEuropean VII (TEP VII), übernimmt das Ringsted Outlet-Center in Dänemark für 390 Mio. DKK (rund 52 Mio. Euro).

  • PATRIZIAs diskretionärer Flagship Value-Add-Fonds, TransEuropean VII LP (TEP VII), übernimmt das Ringsted Outlet-Center in Dänemark für 390 Mio. DKK (rund 52 Mio. Euro).
  • TEP VII hat eine strategische Joint-Venture-Partnerschaft mit REALM, einem der größten Betreiber von Outlet-Centern, geschlossen. REALM wird die Objektbetreuung übernehmen und eine Minderheitsbeteiligung an der Investition halten.
  • Dies ist bereits die zweite Übernahme von TEP VII in Dänemark und ebnet den Weg für weitere Investitionen in der gesamten nordischen Region.
  • Die Transaktion wird voraussichtlich im Januar 2023 abgeschlossen sein.

London/Kopenhagen, 21. Dezember 2022. PATRIZIA, ein führender Partner für globale Real Assets erwirbt über seinen Flagship Value-Add-Fonds TEP VII das Ringsted Outlet-Center, Dänemarks einziges Premium-Outlet-Village. Das Outlet-Center liegt rund 50 km außerhalb Kopenhagens, im Herzen der Region Seeland, und erschließt damit in nur 45 Autominuten ein Einzugsgebiet von mehr als zwei Millionen Einwohnern.

Das Ringsted Outlet-Center verfügt über 13.400 m² Einzelhandelsfläche, hat eine Vermietungsquote von 97 % und bietet einen starken Markenmix mit einer Reihe wichtiger Schlüsselmieter, darunter Nike, Hugo Boss, Levi's und Adidas, sowie zahlreichen anderen internationalen Modemarken wie Guess, Lacoste und Gant. Das Objekt ist leicht mit dem Auto zu erreichen und profitiert von einer guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Dank einer direkten Zugverbindung ab Ringsted gelangt man in nur 35 Minuten in das Zentrum von Kopenhagen.

Das Outlet-Center erzielte im Jahr 2021 eine starke Performance, sowohl der Umsatz als auch die Besucherzahlen lagen deutlich über dem Niveau vor der Pandemie und bestätigen den allgmein positiven Wachstumstrend für Outlet-Center. Des Weiteren profitiert das Center von erheblichem Wertschöpfungspotenzial, wie beispielsweise der Erweiterung der Bruttomietflächen, um so den Mietermix im Premiumsegment weiter zu stärken und das allgemeine Kundenerlebnis zu verbessern.

Die Übernahme durch PATRIZIA erfolgte in Partnerschaft mit REALM, einem führenden Betreiber von Outlet-Centern. REALM wird als externer Objektbetreuer der Immobilie agieren und bringt umfangreiche Expertise zur Steigerung der Objektperformance ein. Als Teil der Transaktion wird REALM eine Minderheitsbeteiligung an der Immobilie halten.

Charles-Nicolas Tarrière, Fund Director der TransEuropean Fund Series bei PATRIZIA, sagt: „Das Ringsted Outlet-Center ist eine wichtige Ergänzung unseres Investmentportfolios, die mit der ausgewogenen Ertrags- und Kapitalwachstumsstrategie von TransEuropean einhergeht. Wir freuen uns, dass wir uns dieses hochwertige Objekt sichern konnten. Dies ist das Ergebnis einer mehrmonatigen, akribischen Analyse, die auf der rund15-jährigen Erfahrung von PATRIZIA in der nordischen Region aufbaut. Neben der soliden Performance und dem attraktiven Mietermix des Centers gibt es zahlreiche Wertschöpfungspotenziale, die wir gemeinsam mit unserem Joint-Venture Partner REALM weiter erschließen wollen.“

Dan Valenzano, Managing Director of Pan-European Transactions, und Anders Klingbeil, PATRIZIA Denmark Country Manager und Head of Asset Management, fügen hinzu: „Der Erwerb des Ringsted Outlet-Center ist eine bedeutende Erweiterung des nordischen Immobilienportfolios von PATRIZIA im Wert von rund 2,5 Mrd. Euro und steigert die strategische Präsenz von TEP VII auf dem dänischen Markt.  Der Outlet-Subsektor übertrifft weiterhin die traditionellen Einzelhandelssegmente dank seines starken Kundennutzens, des einzigartigen Kundenerlebnisses und der hohen Performancepotenziale, die die Umsatzmieten bieten. Wir freuen uns darauf, das Einzelhandelsangebot von Ringsted in Zusammenarbeit mit REALM zu erweitern und weitere Investitionsmöglichkeiten in Outlet-Centern in Europa zu verfolgen."

PATRIZIA hat das Ringsted Outlet-Center von CapMan und AGAT für 390 Mio. DKK (ca. 52 Mio. Euro) erworben. Beraten wurde PATRIZIA dabei von Bruun & Hjejle (Recht), DLA (Steuern), PwC (Finanzen), KHR (Technik) sowie Colliers International (Beratungsleistungen für Marktentwicklung und Wertsteigerung). CBRE handelte im Auftrag des Verkäufers.

PATRIZIA: A leading partner for global real assets

Die weltweit tätige PATRIZIA bietet seit 38 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für  institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA verwaltet derzeit mehr als 57 Mrd. Euro Assets under Management und ist mit über 1.000 Mitarbeitern an 28 Standorten vertreten. Seit 1984 investiert PATRIZIA mit dem Ziel, einen positiven gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und engagiert sich seit ihrer Gründung zudem über die PATRIZIA Foundation, die in den letzten 23 Jahren weltweit rund 250.000 bedürftigen Kindern Zugang zu Bildung und damit die Chance auf ein besseres Leben ermöglicht hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag

Kontakt:
Ed Whittaker

Corporate Communications

Telefon: +44 7881 276427