PATRIZIA tätigt mit rund 350 Mio. Euro ein strategisches WohnimmobiIien-Investment in Skandinavien und steuert mit Living Cities auf den Meilenstein von 2 Mrd. Euro AUM zu

PATRIZIA hat eine strategisch bedeutende Akquisition in Schweden getätigt und rund 350 Mio. Euro in ein hochwertiges Wohnportfolio in Stockholm investiert.

  • PATRIZIA investiert rund 350 Mio. Euro in ein schlüsselfertiges Wohnportfolio im Großraum Stockholm, das vier Mehrfamilienhäuser, ca. 47.000 m², 879 Einheiten und 588 Parkplätze umfasst
  • Die Transaktion ist der größte Wohnungserwerb auf dem schwedischen Immobilienmarkt in diesem Jahr
  • PATRIZIA baut ihre marktführende Position im Wohnsegment aus und strebt mit dem Living Cities Fonds, der eine diversifizierte paneuropäische Strategie für Wohnimmobilien verfolgt, nun mindestens 3 Mrd. Euro Assets under Management (AUM) an

 

Stockholm/Augsburg, 10. Juni 2022. PATRIZIA, ein führender Partner für globale Real Assets, hat eine strategisch bedeutende Akquisition in Schweden getätigt und für ihre Kunden rund 350 Mio. Euro in ein hochwertiges Wohnportfolio in Stockholm investiert. Die Investition ist Teil von PATRIZIAs paneuropäischer Strategie für Wohnimmobilien. Mit Abschluss der Transaktion wächst das verwaltete Vermögen des offenen Living Cities Fonds auf 2 Mrd. Euro, womit das Wohnimmobilienvermögen von PATRIZIA insgesamt auf rund 17 Mrd. Euro steigen wird.

„Die Region Stockholm bietet stabile Erträge und langfristiges Kapitalwachstum. Dank des bezahlbaren Wohnraums, der Konnektivität und eines starken Ungleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage zählt Stockholm häufig zu den Top Ten des PATRIZIA European Living Cities Report, der mehr als 140 Städte auf ihre Attraktivität als lebenswerte Städte untersucht", sagt Jörg Laue, Head of Transactions Nordics bei PATRIZIA. „Stockholm ist Schwedens wirtschaftliches Zentrum und wird ein schnelles Bevölkerungswachstum vorausgesagt. Hier schlüsselfertige Mehrfamilienhäuser in einer sehr gut angebundenen Nachbarschaft zu erwerben, ist ein großartiger Erfolg in einem wettbewerbsintensiven Markt. Gleichzeitig ist die Transaktion ein neuer Rekord für PATRIZIA, da es die größte Akquisition von Wohnimmobilien in den nordeuropäischen Ländern unserer Geschichte ist.“

Die Immobilien werden alle nach einem der höchsten lokalen ESG-Standards gebaut und mit dem Nordic Swan Ecolabel zertifiziert.

„Mit dieser jüngsten Akquisition für Living Cities in Stockholm führen wir die Investitionen in qualitativ hochwertige, leistungsstarke Städte fort. Wir sehen weiterhin eine große Nachfrage der Investoren nach unserem Flaggschiff-Fonds, der eine paneuropäische Strategie für Wohnimmobilien verfolgt und darauf ausgerichtet ist, attraktive und stabile Einkommensströme zu erzielen. Wir freuen uns darauf, neue Investmentgelegenheiten auf dem Markt zu identifizieren, während das verwaltete Vermögen des Fonds weiter in Richtung 3 Mrd. Euro wächst“, sagt Sebastian Dietert, Fondsmanager des Living Cities Fonds von PATRIZIA, und ergänzt: „Wir werden uns bei Living Cities nicht nur auf Mehrfamilienhäuser konzentrieren, sondern zunehmend auch in alternative Wohnimmobilien wie Studenten- und Seniorenwohnungen diversifizieren.“

Alle Investitionsentscheidungen des Living Cities Fonds werden durch Data-Intelligence-Analysen unterstützt. Mit ihrer Hilfe werden Attraktivität und Zukunftspotenzial der Zielobjekte bestimmt. PATRIZIAs ausgeprägte Ortskenntnis und mehr als 200 Wohnimmobilienexperten unterstützen solche bahnbrechenden Investitionen für die PATRIZIA Kunden.

Living Cities ist einer der ESG-Fonds von PATRIZIA und mit Artikel 8 der EU-SFDR konform. Als ESG-Fonds verfolgt Living Cities klare ESG-Ziele, zum Beispiel durch die Bereitstellung von 100 Prozent erneuerbarer Energie für alle Gemeinschaftsflächen in Gebäuden und die Verwendung energieeffizienter Baumaterialien. Living Cities unterstützt den Aufbau nachhaltiger und lebendiger Gemeinschaften, indem die Wohnimmobilien in unmittelbarer Nähe zu Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Grünflächen und Supermärkten liegen. Der Fonds verfolgt fünf UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung.

 

PATRIZIA: Ein führender Partner für globale Real Assets

Die weltweit tätige PATRIZIA bietet seit 38 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA agiert weltweit und hat derzeit mehr als 55 Mrd. Euro an verwaltetem Immobilienvermögen. PATRIZIA ist mit über 1.000 Mitarbeitern an 27 Standorten vertreten. Seit 1984 investiert PATRIZIA mit dem Ziel, einen positiven gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und engagiert sich seit ihrer Gründung zudem über die PATRIZIA Foundation, die in den letzten 22 Jahren weltweit rund 250.000 bedürftigen Kindern Zugang zu Bildung und damit die Chance auf ein besseres Leben ermöglicht hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag

 

Kontakt:

Greg Morsbach
Corporate Communications
Telefon: +44 7889 995604
greg.morsbach(at)patrizia.ag