PATRIZIA schließt erste Investitions-Runde des neuen 100 Mio. Euro Sustainable Future Ventures VC-Fonds erfolgreich ab

PATRIZIA AG hat die erste Investitions-Runde für seinen neuen 100 Mio. Euro Venture Capital Fonds, "Sustainable Future Ventures" (SFV) abgeschlossen.

  • Sustainable Future Ventures Fonds investiert in wachstumsstarke Technologieunternehmen, die einen nachhaltigeren Real Asset Sektor ermöglichen
  • In der ersten Runde wurden 50 Mio. Euro Eigenkapital erfolgreich eingesammelt
  • Die Investitionen erfolgen weltweit in Technologieunternehmen in der späten Seed- bis zur Series-B-Phase, mit einem Schwerpunkt auf Europa
  • Der Fonds hat bereits zwei Investitionen in GBuilder und Liftango getätigt

 

Augsburg, 22. Juni 2022. PATRIZIA AG, ein führender Partner für weltweite Investments in Real Assets, hat die erste Investitions-Runde für seinen neuen 100 Mio. Euro Venture Capital Fonds, "Sustainable Future Ventures" (SFV) abgeschlossen. Der Abschluss der ersten Runde umfasst Kapital in Höhe von 50 Mio. Euro von einer Reihe von Investoren, darunter Pensionskassen und Family Offices, sowie strategische Immobilienbetreiber und -investoren.

Wolfgang Egger, CEO und Gründer von PATRIZIA, sagt: „Wir freuen uns über den erfolgreichen ersten Abschluss unseres neuen VC-Fonds-Produkts, das eine wichtige Rolle auf dem Weg zur Klimaneutralität des Real Asset Sektors spielen wird. Die Verringerung des CO2-Fußabdrucks im Bau- und Immobilienbereich ist die größte Herausforderung unserer Zeit. Deshalb ist die Finanzierung von Unternehmen, die an der Spitze nachhaltiger Innovationen stehen, absolut notwendig. Mit SFV bieten wir unseren Kunden neben Immobilien und Infrastruktur nun weiteres Venture Capital Potenzial für attraktive Anlagerenditen als auch strategische Vorteile, insbesondere für Investoren mit Immobilienportfolios."

Der neu aufgelegte Fonds, der erste einer neuen Fondsserie, wird von Conan Lauterpacht und Matthew Chagan geleitet. Er verfolgt Investitionen in Technologieunternehmen, die einen nachhaltigeren Real Asset Sektor ermöglichen, und wird sich auf Unternehmen in der späten Seed- bis zur Series-B-Phase weltweit konzentrieren, wobei der Schwerpunkt auf Europa liegt. Der Fonds war bereits aktiv und hat in zwei Unternehmen investiert, die auf ihren jeweiligen Märkten führend sind: GBuilder und Liftango.

GBuilder mit Hauptsitz in Finnland ist eine mit Building Information Modeling (BIM) kompatible Customer Journey Management Plattform. Sie hilft dabei, den Wert des Wohnungsverkaufs zu optimieren, Kosten zu senken und ermöglicht Bauherren und Projektentwicklern, einen ausgezeichneten Kundenservice anzubieten. Mithilfe der Plattform kann sowohl der Einsatz von Ressourcen insgesamt verringert werden, während der Kunde gleichzeitig Details zu den Auswirkungen und der Nachhaltigkeit der gewählten Materialien erhält.

Die zweite Investition erfolgte in Liftango, ein weltweit tätiges Unternehmen und Anbieter einer marktführenden Software für „shared transport“. Die Plattform ermöglicht die Entwicklung von effizienteren, nachhaltigeren und komfortableren Verkehrskonzepten, um letztlich die CO2-Emissionen im Verkehrssektor weiter zu reduzieren.  

Conan Lauterpacht, Partner bei SFV: „In unserem Team sind Investment- und Praxiserfahrung als auch Expertise im Immobilien- und im breiteren Technologiesektor vereint. Unser Team in Kombination mit der globalen Plattform von PATRIZIA verschafft uns einzigartige Vorteile. So werden bereits Investmentmöglichkeiten analysiert, die von PATRIZIAs globalem Team vermittelt wurden, sowie Möglichkeiten, unser Portfolio auf verschiedene Regionen weltweit zu erweitern.“

Matthew Chagan, Partner bei SFV, fügt hinzu: „Die Entwicklung hin zur CO2-Neutralität in unserem Sektor wird beträchtliche Investitionen erfordern, von denen wir glauben, dass sie die Wirtschaftlichkeit des Real Asset Sektors grundlegend verändern und den Einsatz von Technologielösungen beschleunigen werden. Es ist eine sehr spannende Zeit und ich bin überzeugt, dass wir durch Technologie einen wesentlichen Beitrag zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele leisten können.“

SFV baut auf PATRIZIAs Erfolgsbilanz bei Technologie- und Innovationsinvestments auf und bietet Investoren Zugang zu ihrem Netzwerk und ihrer Erfahrung. Außerdem nutzt der Fonds die einzigartige Marktposition an der Schnittstelle zwischen Immobilien und Technologie, um einen strategischen Mehrwert für ihre Portfoliounternehmen zu schaffen. SFV bringt ein erfahrenes Team von Technologieinvestoren, Betreibern als auch Immobilienexperten zusammen. Das SFV-Investmentteam wird von der globalen Plattform von PATRIZIA und dem internen Technologie- und Innovationsteam unterstützt.

 

 

PATRIZIA: A leading partner for global real assets

Die weltweit tätige PATRIZIA bietet seit 38 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA agiert weltweit und hat derzeit mehr als 55 Mrd. Euro an verwaltetem Immobilienvermögen. Sie ist mit über 1.000 Mitarbeitern an 27 Standorten vertreten. Seit 1984 investiert PATRIZIA mit dem Ziel, einen positiven gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und engagiert sich seit ihrer Gründung zudem über die PATRIZIA Foundation, die in den letzten 22 Jahren weltweit rund 250.000 bedürftigen Kindern Zugang zu Bildung und damit die Chance auf ein besseres Leben ermöglicht hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag

 

Sustainable Future Ventures

Sustainable Future Ventures (SFV) ist das unabhängige Risikokapitalunternehmen von PATRIZIA, das mit erfahrenen Technologieinvestoren gegründet wurde. SFV investiert in Technologieunternehmen, die positive Auswirkungen auf die ökologischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen im Real Asset Sektor haben und gleichzeitig finanzielle Erträge für Investoren erzielen. Dies geschieht, indem das Unternehmen zusätzlich zum Kapital einen strategischen Wert für sein Portfolio schafft. SFV hat Büros in London und Hamburg und investiert weltweit in Unternehmen, wobei der Schwerpunkt auf Europa liegt. Weitere Informationen finden Sie unter www.sfv.vc.

 

 

Kontakt:

Annette Rausch
Corporate Communications
T: +49 821 50910 -616
communications(at)patrizia.ag