PATRIZIA investiert in Projektentwicklung von Mikroapartments in Münster

PATRIZIA hat im Auftrag der PATRIZIA GrundInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH eine Projektentwicklung in Münster von der Ten Brinke Gruppe für ca. 51 Mio. Euro erworben.

  • Projektentwicklung mit hohen ESG-Referenzen in einer der beliebtesten Studentenstädte Deutschlands
  • Fertigstellung von 345 Mikroapartments und drei Gewebeeinheiten für Herbst 2023 geplant

 

Münster/Augsburg, 07. Juni 2022. PATRIZIA ein führender Partner für weltweite Investments in Real Assets, hat im Auftrag der PATRIZIA GrundInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH eine Projektentwicklung in Münster von der Ten Brinke Gruppe für ca. 51 Mio. Euro erworben. Die Einbringung des Objekts ist für einen geschlossenen Publikumsfonds vorgesehen.

Es entstehen zwei Gebäuden mit 345 hochwertigen, voll möblierten Mikroapartments mit einer Gesamtfläche von circa 8.028 Quadratmetern. Die einzelnen Einheiten mit einer Größe von rund 19 bis 40 Quadratmeter basieren auf vier verschiedenen Zimmertypen, deren Gestaltungskonzept sich an prominenten Orten in Münster orientiert und sich vor allem an Studenten und Berufseinsteiger richtet. Hinzu kommen drei Gewerbeeinheiten mit insgesamt rund 1.215 Quadratmetern sowie 107 Tiefgaragen- und 345 Fahrradstellplätze. Der bisherige Eigentümer Ten Brinke wird weiterhin für den Bau des Objekts verantwortlich sein, dessen Fertigstellung für Herbst 2023 geplant ist.

ESG-Kriterien waren während der gesamten Entwicklung ein wichtiger Aspekt. Das Objekt wird nach dem KfW-55-Energieeffizienzstandard gebaut bekommt zudem eine DGNB-Silber-Zertifizierung, die den hohen Anforderungen von PATRIZIA entspricht. Es wird eine umfangreiche Dachbegrünung zur Förderung der Artenvielfalt und 25 Ladestationen für Elektrofahrzeuge geben.

Die Projektentwicklung befindet sich im Johann-Krane-Weg auf dem ehemaligen Gelände der Eissporthalle und damit in guter Lage in einer der beliebtesten Studentenstädte Deutschlands. In unmittelbarer Nähe sind auch der Leonardo Campus der Fachhochschule Münster sowie der Technologiepark Münster gelegen.

Christoph Langmack, Head of Acquisitions Residential bei PATRIZIA, kommentiert: „Mit dieser Akquisition bauen wir unser Engagement im Bereich der Mikroapartments aus. Wir sehen darin eine Chance, in ein zukunftssicheres Konzept zu investieren, das die Nachfrage von Studenten und Berufseinsteigern nach erschwinglichem, hochwertigem Wohnraum mit hervorragender Verkehrsanbindung bedient. Dieses Projekt in einer der beliebtesten Studentenstädte Deutschlands verfügt über eine starke ESG-Bilanz mit einer DGNB-Silber-Zertifizierung, die sich mit unseren Ambitionen und denen unserer Investoren deckt, Immobilien zu liefern, die Sozial- und Umweltverträglichkeit vereinen.“

"Wir bedanken uns bei der Patrizia AG für ihr Vertrauen in Ten Brinke und freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche und konstruktive Zusammenarbeit", sagt Sven Klagge, Niederlassungsleiter Ten Brinke Münster.

PATRIZIA verfügt über 38 Jahre Erfahrung bei Investitionen in den Wohnungssektor in ganz Europa und hat derzeit ein verwaltetes Vermögen von über 16 Milliarden Euro. In den letzten Jahren hat PATRIZIA ihre Strategie des alternativen Wohnens auf eine Reihe von Sektoren ausgeweitet, darunter Studentenwohnungen, Co-Living und Mikroapartments. So erwarb PATRIZIA unter anderem den Urban.Isle Campus, ein schlüsselfertiges Wohnprojekt in Hamburg, das im Herbst 2024 fertiggestellt werden soll. Die Projektentwicklung richtet sich an Studenten und junge Berufstätige und wird ca. 10.100 m² Mietfläche in 469 voll möblierten, hochwertigen Mikroapartments sowie ca. 1.400 m² Gewerbefläche bieten.

PATRIZIA wurde von Clifford Chance und REC Partners beraten.

 

PATRIZIA: Ein führender Partner für globale Real Assets

Die weltweit tätige PATRIZIA bietet seit 38 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA agiert weltweit und hat derzeit mehr als 55 Mrd. Euro an verwaltetem Immobilienvermögen. Sie ist mit über 1.000 Mitarbeitern an 27 Standorten vertreten. Seit 1984 investiert PATRIZIA mit dem Ziel, einen positiven gesellschaftlichen Beitrag zu leisten und engagiert sich seit ihrer Gründung zudem über die PATRIZIA Foundation, die in den letzten 22 Jahren weltweit rund 250.000 bedürftigen Kindern Zugang zu Bildung und damit die Chance auf ein besseres Leben ermöglicht hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag

 

 

Kontakt:

Annette Rausch
Corporate Communications
T +49 821 59010-616        
communications(at)patrizia.ag