PATRIZIA investiert in Kühllager-Logistikimmobilie in Italien

PATRIZIA hat über einen ihrer paneuropäischen Logistikfonds ein neu errichtetes Kühllager in der Nähe von Mailand erworben.

  • Objekt bietet rund 31.000 qm hochwertige Flächen
  • Vollständig vermietet an Unternehmen aus den Bereichen Third Party Logistics und Distribution mit einer Restmietlaufzeit von 7,5 Jahren
  • Immobilie liegt in Norditalien in der Nähe der Autobahn A7 zwischen Mailand und Pavia
  • PATRIZIAs Assets under Management (AUM) im Bereich Logistik belaufen sich auf über 6 Mrd. EUR; die Präsenz in Italien soll weiter ausgebaut werden

Augsburg / Mailand, 24. Januar 2022. PATRIZIA, ein führender Partner für weltweite Investments in Real Assets, hat im Auftrag ihrer institutionellen Kunden über einen ihrer paneuropäischen Logistikfonds ein neu errichtetes Kühllager in der Nähe von Mailand erworben. Verkäufer ist Savills Investment Management SGR S.p.A.

Die rund 31.000 qm große Immobilie wurde im zweiten Quartal 2021 fertiggestellt. Sie ist vollständig an Kühne & Nagel, einen führenden paneuropäischen Logistikdienstleister, und Movi.Log Srl, ein Unternehmen für den Vertrieb von Tiefkühlkost an Lebensmitteleinzelhändler, vermietet. Die durchschnittliche Restmietlaufzeit beträgt 7,5 Jahre. Das Kühllager entspricht hohen Anforderungen und verfügt u.a. über Sprinkleranlagen und einen Kühlraum mit einem Temperaturbereich von 4 bis -28 Grad Celsius. Bei der Entwicklung des Objekts wurde besonders auf Nachhaltigkeit geachtet. Die Immobilie verfügt über zwei Photovoltaikanlagen auf dem Dach mit einer Gesamtleistung von 2,5 MW und strebt eine BREEAM-Zertifizierung an.

Das Objekt befindet sich in Casorate Primo, einer Gemeinde in der Lombardei zwischen den Städten Mailand und Pavia ­- einem erstklassigen Industrie- und Logistikstandort in Norditalien. Es profitiert von einer hervorragenden Verkehrsanbindung über die nahe gelegene Autobahn A7, die Mailand mit Genua verbindet und Zugang zu Frankreich und der Schweiz ermöglicht.

Pierluigi Scialanga, Head of Transactions bei PATRIZIA Italy: „Das Objekt ist sehr gut gelegen und verfügt über ausgezeichnete Nachhaltigkeitsmerkmale. Durch die Vermietung an zwei renommierte Unternehmen erwarten wir langfristig stabile Renditen. Unsere Assets under Management in Italien sind in den letzten Jahren deutlich auf über 1 Mrd. Euro gestiegen, und wir wollen weiter wachsen. Logistik ist ein strategischer Sektor für PATRIZIA Italy. Wir haben bisher in Italien 400 Mio. Euro in Logistik investiert und wollen weitere Logistiktransaktionen in Höhe von 160 Mio. Euro abschließen.“

Rob Brook, Head of Alternative Investments and Head of Logistics bei PATRIZIA: „Die sogenannte Cold Chain Logistik ist für PATRIZIA ein sehr interessanter Bereich. Wir erwarten, dass die Nachfrage in den nächsten Jahren weiter steigt, insbesondere durch den wachsenden Bedarf an zuverlässigen Lieferketten für Biopharmazeutika, Impfstoffe und klinische Studien. Die hohe Nachfrage in ganz Europa in Kombination mit niedrigen Leerstandsquoten macht die Kühlkettenlogistik zu einem idealen Wachstumsbereich für die Zukunft."

Seit Ende 2019 sind die AUM von PATRIZIA im Logistiksektor auf über 6 Mrd. Euro gewachsen. Logistikimmobilien zeichnen sich durch eine hohe Nutzernachfrage und sehr niedrige Leerstandsquoten in ganz Europa aus, und die Renditen lagen in den letzten Jahren über denen anderer Assetklassen.

Mit dieser Transaktion baut PATRIZIA ihre Präsenz im Logistiksegment in Italien weiter aus, in dem sie bereits landesweit über 730.000 qm Fläche besitzt.

Insgesamt macht das Logistiksegment mit einem Gesamtwert von fast 1 Mrd. Euro rund 45 % der von PATRIZIA in Italien gemanagten Assets aus.

 

PATRIZIA: A leading partner for global real assets

Als global agierendes Unternehmen bietet PATRIZIA seit 37 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA hat derzeit mehr als 48 Mrd. Euro Assets under Management und ist mit über 800 Mitarbeitern weltweit an 24 Standorten vertreten. PATRIZIA investiert seit 1984 mit dem Ziel, einen positiven gesellschaftlichen Beitrag zu leisten. Das Unternehmen engagiert sich seit seiner Gründung zudem über die PATRIZIA Foundation, die in den letzten 21 Jahren weltweit rund 250.000 bedürftigen Kindern Zugang zu Bildung und damit die Chance auf ein besseres Leben ermöglicht hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag

Kontakt:
Barbara Popp
Corporate Communications
Phone: +49 821 50910 628
communications(at)patrizia.ag