PATRIZIA GrundInvest zahlt für 2020 erneut im Schnitt rund 4,2% an Privatanleger und (semi-)professionelle Investoren aus

  • Zehn von 14 Fonds liegen über Plan
  • Gesamtes platziertes Eigenkapital überschreitet erstmals 600 Mio. Euro

Augsburg, 19. April 2021. PATRIZIA, ein führender Partner für weltweite Investments in Real Assets, verzeichnet - wie schon im vergangenen Jahr - trotz Corona einen weitgehend prognosegemäßen Verlauf ihrer Fonds für private und (semi-)professionelle Anleger. Von den insgesamt 14 Publikumsfonds, die von der Tochtergesellschaft PATRIZIA GrundInvest gemanagt werden, liegen zehn Fonds über und ein Fonds im Plan. Bei drei Fonds liegt die Performance Corona-bedingt etwas unterhalb der Prognose. Alle Fonds werden Ende Juni auszahlen und dabei durchschnittliche Auszahlungen von 4,2% vor Steuern leisten.

Andreas Heibrock, Geschäftsführer der Patrizia GrundInvest: „Wir freuen uns, dass es uns erneut gelungen ist, unsere Publikumsfonds erfolgreich im Sinne unserer Anleger zu managen. Alle unsere Fonds werden trotz eines schwierigen Marktumfeldes Ausschüttungen leisten und in der Gesamtbetrachtung performen zehn der 14 Fonds weiterhin besser als prognostiziert. Der Durchschnitt der Auszahlungen über alle 14 Fonds beträgt für das Jahr 2020 hervorragende 4,2% vor Steuern. Darüber hinaus konnten wir seit unserer Gründung 2015 kumuliert mehr als 600 Mio. Eigenkapital platzieren, ein Beweis für das Vertrauen unserer Anleger, das wir auch künftig weiter als Anreiz für unsere Arbeit verstehen.“

Zu den AIFs, die in Kürze mindestens plangemäß Auszahlungen leisten gehören die PATRIZIA GrundInvest Fonds „Campus Aachen“, „Stuttgart Südtor“, „Den Haag Wohnen“, „Kopenhagen Südhafen“, „München Leopoldstraße“, „Mainz Rheinufer“, „Garmisch Partenkirchen“, „Die Stadtmitte Mülheim“, „Helsinki“, „Europa Wohnen Plus“ sowie der für semiprofessionelle Anleger konzipierte Fonds PATRIZIA Europe Residential Plus. Zu den drei geringfügig unter Plan liegenden Fonds gehören „Frankfurt/Hofheim“, „Frankfurt Smart Living“ und „Berlin Landsberger Allee“, deren Mieter von der Corona-Pandemie teilweise besonders betroffen sind.

 

PATRIZIA: A leading partner for global real assets

Als global agierendes Unternehmen bietet PATRIZIA seit 37 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA hat derzeit mehr als 47 Mrd. Euro Assets under Management und ist mit über 800 Mitarbeitern weltweit an 24 Standorten vertreten. Das Unternehmen engagiert sich zudem über die PATRIZIA Foundation, die in den letzten 21 Jahren weltweit über 230.000 bedürftigen Kindern Zugang zu Bildung und damit die Chance auf ein besseres Leben ermöglicht hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag

Kontakt:
Barbara Popp                                                 
Corporate Communications                            
Phone: +49 821 50910 628
communications(at)patrizia.ag