Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

Intelligent vernetzte Gebäude – und ihr Einfluss auf den Wert einer Immobilie

Gold-Zertifizierung von WiredScore für erstklassige digitale Infrastruktur von 4ORTY in London

In der heutigen digitalen Welt ist Geschwindigkeit ein Wert an sich. Eine hochmoderne vernetzte Infrastruktur ist für Unternehmen heutzutage unverzichtbar, um mit Kunden, Auftraggebern, Partnern und Mitarbeitern zügig und reibungslos kommunizieren zu können.

Bereits 2017 gaben Büromieter in einer Umfrage an, dass Konnektivität bei der Bewertung von Büroflächen als Entscheidungskriterium ganz weit oben steht. 84% der von Radius Global Market Research befragten 150 US-Unternehmen erklärten, dass sie für eine entsprechend moderne Kommunikationsinfrastruktur bereit wären, mehr Geld auszugeben.

Angesichts der Bedeutung moderner Kommunikationsinfrastrukturen sollten Immobilien mehr denn je unter dem Aspekt „zukunftssicheres Asset“ betrachtet werden. Alleine schon, um technologieaffine Mietergruppen anzusprechen. Vor diesem Hintergrund ist es umso bedeutender, dass PATRIZIA im März dieses Jahres für 4ORTY die begehrte Gold-Zertifizierung erhalten hat.

Das preisgekrönte Gebäude liegt am 40 Grosvenor Place, nahe der berühmten Hyde Park Corner in London. Dazu James Rodge, 4ORTY-Asset Manager bei PATRIZIA: "Zertifizierungen sind ein zusätzliches Argument bei der Vermietung von Büroflächen. Zahlreiche Gebäude wurden in der Zeit vor dem Internet gebaut, so dass eine Zertifizierung Mietern die Sicherheit gibt, beim Einzug technologisch auf dem neuesten Stand zu sein.“


Büromieter erwarten eine qualitativ hochwertige Konnektivität

4ORTY wurde 2001 fertiggestellt und von PATRIZIA im Auftrag eines internationalen Kunden verwaltet. Die Immobilie wurde um ein 744 Quadratmeter großes Glas-Atrium herum errichtet. Die Architektur des Gebäudes und die Bürokonzepte waren schon damals wegweisend für London.

Das sechsstöckige weiße Gebäude hat mit Queen Elizabeth eine ausgesprochen berühmte Nachbarin und bietet einen direkten Blick hinüber in die Gärten des Buckingham Palace. Dazu Rodge: "Es gab von Anfang an kaum Mieterabwanderungen, weil ein derart prestigeträchtiger Standort im Herzen von London natürlich sehr gefragt ist."

Als 2018 dennoch mehrere Etagen frei wurden, nutzte PATRIZIA die Gunst der Stunde zu einer umfassenden Sanierung der Immobilie. Im Rahmen dieses Sanierungsprozesses befasste sich PATRIZIA intensiv mit dem Thema Zertifizierungen. Zum Beispiel Zertifizierungen von WELL, die das „psychische Wohlbefinden“ der Mieter bewerten, sowie jene Auszeichnungen des internationalen Zertifizierungsunternehmens WiredScore, das Gebäude in Bezug auf Konnektivität unter die Lupe nimmt und unter anderem 4ORTY das Zertifikat in Gold verliehen hat.

Ein Goldzertifikat steht für eine erstklassige Internetinfrastruktur und Internetkonnektivität innerhalb eines Gebäudes. Bei 4ORTY sind mehrere namhafte Internetdienstleister unter Vertrag. Auch deswegen ist eine Vielzahl unterschiedlicher Verkabelungstypen bereits vorinstalliert. Die vorhandene Infrastruktur gewährleistet, dass alle Verbindungsquellen geschützt, belastbar und auf unterschiedlichste Anschlussanforderungen der Mieter ausgerichtet sind.

Rodge weiter: „4ORTY war zum Erstellungszeitpunkt seiner Zeit weit voraus. Aus diesem Grund war der Zertifizierungsprozess nahezu ein Selbstläufer. Ein Reverse Engineering war nicht notwendig. Wir verfügen bei der Ansprache neuer Interessenten jetzt über zusätzliche Pluspunkte.“

Das Mieterinteresse an 4ORTY ist nach wie vor hoch. Aber nicht nur dank der herausragenden Lage des Gebäudes. Auch die in dieser Region eher seltenen, bis zu 3.440 Quadratmeter großen Bodenplatten begeistern Interessenten immer wieder von Neuem.

Ein Drittel der zur Verfügung stehenden Fläche ist bereits seit 15 Jahren an einen internationalen Medizinkonzern vermietet. Für eine komplette, derzeit von Kanzleien genutzte Etage, liegen bereits zahlreiche weitere Angebote vor. Darüber hinaus ist PATRIZIA mit einem potenziellen Mieter für die verbleibenden Büroflächen im Gespräch.

"Nach derzeitigem Stand wird das gesamte Gebäude vermietet sein, bevor die Sanierung im dritten Quartal 2019 abgeschlossen ist", prognostiziert Rodge. „Ohne jede Frage spielt die Attraktivität des Standorts bei Gesprächen mit Interessenten eine entscheidende Rolle. Wir können also nicht exakt sagen, wie wichtig bislang das Thema Zertifizierung war. Wenn ein Interessent jedoch zwei vergleichbare Gebäude in Betracht zieht, ist eine vorliegende Zertifizierung im Bereich Konnektivität sicherlich ein ausschlaggebendes Verkaufsargument.“

4ORTY ist das bisher fünfte von PATRIZIA in Großbritannien gemanagte Gebäude, das die WiredScore-Zertifizierung erhält. Weitere fünf Objekte durchlaufen derzeit denselben Zertifizierungsprozess. Der berühmte Sprinkenhof, ein Hamburger Bürogebäude mit 37.000 Quadratmetern Fläche, großer Tradition und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Kontorhausviertel, erhielt als erstes PATRIZIA-Gebäude in Deutschland eine Gold-Zertifizierung. Derzeit werden drei weitere von PATRIZIA verwaltete Gebäude in Deutschland zertifiziert.