Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA verkauft neu entwickelten Logistikpark in Berlin

  • Schönefeld Airpark bietet mehr als 80.000 qm Fläche, vermietet an sieben Mieter
  • 1 km entfernt vom neuen Flughafen Berlin Brandenburg, südöstlich von Berlin
  • PATRIZIA hatte Gelände 2014 erworben, Projektentwicklung ist nun vollvermietet

Augsburg / Berlin, 18. November 2020. PATRIZIA, ein führender Partner für weltweite Investments in real assets, hat den Schönefeld Airpark in Berlin an CBRE Global verkauft.

Der Airpark liegt 1 km nördlich des neuen Flughafens Berlin-Brandenburg im Südosten von Berlin. PATRIZIA hatte das Gelände 2014 erworben und gemeinsam mit dem Development Partner Verdion Group in vier Phasen mehr als 80.000 qm Logistikfläche entwickelt. Die Einheiten haben eine Größe von 5.000 qm bis 20.000 qm.

Das Areal ist an sieben Unternehmen vermietet, darunter Dachser Logistik und Bringmeister, der Lebensmittel-Lieferservice von Edeka.

Das Asset Management Team von PATRIZIA hatte gemeinsam mit Verdion die Vermietung übernommen und konnte nach Abschluss der einzelnen Phasen der Projektentwicklung jeweils eine Vollvermietung erreichen. Die letzte Phase wurde im 4. Quartal 2020 abgeschlossen.

Stuart Reid, Managing Director Real Estate Development bei PATRIZIA: „Gemeinsam mit unserem Projektentwicklungspartner haben wir ein erstklassiges, hochmodernes Logistikzentrum geschaffen. Wir waren von Anfang an von den Möglichkeiten dieses Areals überzeugt, das nun von der Eröffnung des neuen Berliner Flughafens profitiert. Unser Asset Management Team hat diese Fläche erfolgreich vermietet, und wir freuen uns, für unsere Kunden Renditen zu erzielen, die deutlich über unseren Erwartungen für den Airpark liegen".

Das europäische Logistikportfolio der PATRIZIA beläuft sich auf über 5 Mrd. Euro und macht rund 11% der gesamten Assets under Management aus.

PATRIZIA wurde von BNP beraten.

 

 

PATRIZIA: A leading partner for global real assets

Als global agierendes Unternehmen bietet PATRIZIA seit 36 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA hat derzeit mehr als 46 Mrd. Euro Assets under Management und ist mit über 800 Mitarbeitern weltweit an 24 Standorten vertreten. PATRIZIA engagiert sich zudem über die PATRIZIA Foundation, die in den letzten 20 Jahren weltweit über 220.000 bedürftigen Kindern geholfen hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

Kontakt:
Barbara Popp                                                 
Corporate Communications
Tel.: +49 821 50910 628
communications(at)patrizia.ag