Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA verkauft das Pantheon-Portfolio

Vier Behördenstandorte mit einer Gesamtfläche von 22.000 qm.

Augsburg/Frankfurt, 29. August 2018. Die PATRIZIA Immobilien AG hat das Pantheon-Portfolio an das schwedische Immobilienunternehmen Hemsö Fastighets AB verkauft. Es handelt sich dabei um einen Teil aus dem ehemaligen Leo II-Portfolio. Mit einer Gesamtfläche von ca. 22.000 qm umfasst es vier Behördenstandorte in Hessen. Sie werden vorrangig von Landeseinrichtungen wie zum Beispiel der Polizei genutzt und sind langfristig an das Land Hessen vermietet. Der Verkaufspreis lag im zweistelligen Millionenbereich. 

 

Die PATRIZIA Immobilien AG:
Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger. PATRIZIA verwaltet Immobilienanlagen im Wert von knapp EUR 40 Mrd., größtenteils als Co-Investor und Investment-Manager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

Kontakt:
Andreas Menke    
Group Head of Corporate Communications    
Tel.: +49 (0) 821 5 09 10-6 55    
press(at)patrizia.ag