Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA verkauft Bürogebäude Ericus-Contor in Hamburg

  • Größte Einzeltransaktion in Hamburg in diesem Jahr
  • Immobilie ist vollständig an globale sowie mittelständische Unternehmen vermietet
  • Asset Management Programm erfolgreich abgeschlossen

Augsburg / Berlin, 19. Mai 2020. Die PATRIZIA AG, der globale Partner für pan-europäische Immobilien-Investments, hat das symbolträchtige Bürogebäude Ericus-Contor in Hamburg verkauft. Käufer ist die Union Investment Real Estate GmbH. Der Verkauf stellt - gemessen am Wert des Objekts - die größte Einzeltransaktion in Hamburg in diesem Jahr dar.

Das Ericus-Contor ist ein modernes Landmark-Gebäude am Eingang der Hamburger HafenCity, dem größten innerstädtischen Stadtentwicklungsprojekt Europas. Das vom preisgekrönten Architekturbüro Henning Larsen entworfene Objekt umfasst 18.900 qm Fläche auf neun Etagen. Diese sind vollständig an verschiedene Unternehmen wie Chanel, Maersk und Hapag-Lloyd vermietet. Das Ericus-Contor wurde 2012 fertiggestellt und verfügt über eine DGNB-Zertifizierung in Platin – eine der höchsten Auszeichnungen für Nachhaltigkeit.

PATRIZIA hatte das Ericus-Contor im Jahr 2014 erworben. Nach Abschluss eines umfassenden Asset Management Programms erfolgte nun entsprechend dem Business Plan der Verkauf der Immobilie.

Philipp Schaper, Head of Transactions Europe bei PATRIZIA: "Der Verkauf einer solchen Landmark-Immobilie in einer der attraktivsten Städte Deutschlands zeigt, dass es auch in diesen schwierigen Zeiten eine anhaltende Nachfrage nach hochwertigen Core-Immobilien wie dem Ericus-Contor gibt. Seit dem Erwerb des Objekts im Dezember 2014 hat sich die HafenCity zu einem begehrten Standort entwickelt, sodass wir für unsere Investoren attraktive Renditen erwirtschaften konnten."

PATRIZIA wurde von Hogan Lovells und BNP Paribas Real Estate beraten.

 

PATRIZIA AG:

Die PATRIZIA AG ist seit 36 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über ihr etabliertes lokales Netzwerk in allen relevanten Märkten. Als globaler Manager von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen als zuverlässiger und unabhängiger Geschäftspartner für große institutionelle und (semi-)professionelle Investoren wie auch für Privatanleger. PATRIZIA verwaltet derzeit ein Immobilien- und Infrastrukturvermögen von mehr als 45 Milliarden Euro, größtenteils als Investment-Manager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. PATRIZIA setzt sich für verantwortungsvolle Investments und einen positiven Social Impact ein. Die PATRIZIA Children Foundation hat in den letzten 20 Jahren weltweit über 220.000 bedürftigen Kindern geholfen und ihnen Zugang zu Bildung ermöglicht. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

 

Kontakt:                                                           

Barbara Popp
Corporate Communications
Tel.: +49 821 50910-628
communications(at)patrizia.ag