Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA übergibt MEINE MITTE Wohnungen in Berlin an neue Eigentümer

Die PATRIZIA Immobilien AG hat ihre Projektentwicklung für das urbane Wohnensemble MEINE MITTE mit 102 hochwertigen Eigentumswohnungen in Berlin mehr als ein halbes Jahr früher als geplant fertiggestellt.

Für den größten Teil der Wohnungen an der Alten Jakobstraße 48a bis 52 im Bezirk Mitte konnten bereits vor Weihnachten die Schlüssel an die neuen Eigentümer übergeben werden. „Grund für die frühzeitige Fertigstellung war die äußerst konstruktive Zusammenarbeit zwischen Projektentwickler, Generalunternehmer und den neuen Eigentümern. Wir freuen uns, dass der Großteil der neuen Bewohner das Weihnachtsfest nun bereits im neuen Zuhause begehen kann“, berichtet Matthias Fiss, verantwortlicher Projektentwickler bei PATRIZIA.

Zwischen Alexanderplatz, Checkpoint Charlie und Moritzplatz hat PATRIZIA mit KSP Jürgen Engel Architekten auf dem ehemaligen Mauerstreifen das urbane Wohnensemble MEINE MITTE in einzigartiger grüner Parklage im Herzen der Hauptstadt entwickelt. Das Spektrum der barrierefrei zu erreichenden Wohnungen reicht von komfortablen Ein- bis Zwei-Zimmer-Wohnungen ab 33 Quadratmeter bis zu großzügigen Vier- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen mit 175 Quadratmetern. Alle Wohnungen verfügen über lichte Raumhöhen von rund 2,70 Meter, bodentiefe Fenster und großzügige Balkone, Loggien oder Dachterrassen. Der Baubeginn erfolgte im April 2015. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 40 Mio. Euro. „Sowohl bei Selbstnutzern als auch Kapitalanlegern haben wir von Beginn an eine starke Nachfrage verzeichnet. Die letzte Wohnung wurde bereits im Oktober verkauft“, so Fiss.

Erst vor einigen Monaten wurde MEINE MITTE von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) für seine besonders nachhaltige und energieeffiziente Bauweise mit dem Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet. Als KFW-Effizienzhaus 70 entspricht MEINE MITTE nicht nur modernen Energiestandards, sondern senkt durch eine effiziente Bauweise die Transmissionswärmeverluste deutlich. Das Gebäude verzichtet zudem weitestgehend auf Materialien mit ungünstigen ökologischen Bilanzwerten. So sind beispielsweise sämtliche verbaute Holzprodukte aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Durch die Begrünung des Daches und der Tiefgarage wird außerdem das Abwasseraufkommen reduziert. Zudem werden Fahrradstellplätze und Kinderwagenräume zur Verfügung gestellt.