Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA stärkt Japan-Geschäft und ernennt neuen Country Manager

  • Alle Investment-, Asset - und Fund Management-Aktivitäten jetzt unter der Marke PATRIZIA
  • Takehiko Uehara mit sofortiger Wirkung zum neuen Country Manager PATRIZIA Japan ernannt
  • PATRIZIA Japan bietet internationale Investmentmöglichkeiten für japanische Investoren und attraktive Investments in Japan für die wachsende Zahl internationaler Kunden

Augsburg / Tokio, 12. August 2020. PATRIZIA, ein führender Partner für weltweite Investments in real assets, hat Takehiko Uehara mit sofortiger Wirkung zum Country Manager PATRIZIA Japan ernannt. Uehara berichtet direkt an PATRIZIA Co-CEO Thomas Wels. Sein offizieller Titel in der japanischen Geschäftswelt ist Representative Director & President of PATRIZIA Japan KK.

Takehiko Uehara ist eine erfahrene Führungskraft und Vorreiter in der japanischen Immobilienbranche. Zuletzt war er Chief Investment Officer (CIO) der PATRIZIA Japan KK und davor CIO der KENZO Capital Corporation. Bevor er zu KENZO kam, arbeitete Uehara als Deputy President & COO von Genkai Capital Management, einem renommierten Immobilien-Asset-Manager. Von 2008 bis 2016 leitete er die japanische Tochtergesellschaft der Deutschen Pfandbriefbank.

"Ich freue mich sehr, dass Takehiko Uehara diese neue Führungsrolle in einem für PATRIZIA immer wichtiger werdenden Wachstumsmarkt übernimmt,“ erklärt Thomas Wels, Co-CEO bei PATRIZIA. „Takehiko Uehara wird unsere Beziehungen zu institutionellen Kunden vor Ort weiter ausbauen und dadurch mehr japanisches Kapital für unsere globalen Immobilieninvestments einwerben. Gleichzeitig wird er attraktive Investmentmöglichkeiten in Japan für die immer größere Zahl unserer globalen Investoren entwickeln."

Mit der Ernennung von Takehiko Uehara hat PATRIZIA die Integration ihres Japan-Geschäfts mit allen zuvor von KENZO verwalteten Investment-, Asset Management- und Fund Management-Aktivitäten erfolgreich abgeschlossen. Diese Aktivitäten werden nun von PATRIZIA Japan übernommen. PATRIZIA Japan KK wurde 2019 gegründet, mit dem Ziel das Fondsgeschäft der KENZO Capital Corporation zu übernehmen.

PATRIZIA hat in den letzten Jahren über 3 Mrd. Euro an Eigenkapital bei asiatischen Investoren eingeworben. Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren seine weltweiten Aktivitäten kontinuierlich ausgebaut und verfügt mittlerweile über 24 Standorte, darunter Büros in Japan, Hongkong, Südkorea, Australien und den USA sowie in ganz Europa.

Mehr als die Hälfte PATRIZIAs institutioneller Kunden ist mehrfach in unterschiedliche PATRIZIA Fonds investiert. Mit der Präsenz in Japan bietet PATRIZIA japanischen institutionellen Anlegern die Möglichkeit, ihre Portfolios zu diversifizieren - und dies über alle Anlageklassen und Risikoprofile hinweg in allen wichtigen europäischen Ländern. Dabei profitieren sie vom lokalen Netzwerk der PATRIZIA als Teil einer etablierten europäischen Organisation.

 

PATRIZIA: A leading partner for global real assets

Als global agierendes Unternehmen bietet PATRIZIA seit 36 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA hat derzeit mehr als 45 Mrd. Euro Assets under Management und ist mit über 800 Mitarbeitern weltweit an 24 Standorten vertreten. PATRIZIA engagiert sich zudem über die PATRIZIA Children Foundation, die in den letzten 20 Jahren weltweit über 220.000 bedürftigen Kindern geholfen hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

Kontakt:
Greg Morsbach                                               
Corporate Communications                            
Tel.: +44 7889 995604                               
communications(at)patrizia.ag

 

Hinweise für den Redakteur:

Lebenslauf Takehiko Uehara, Country Manager PATRIZIA Japan

Beruflicher Werdegang

Nov 2019 – jetzt                  Chief Investment Officer, PATRIZIA Japan KK.

Sep 2018 - Okt 2019           Chief Investment Officer, KENZO Capital Corp.

Sep 2016 - Aug 2018           Deputy President & COO, Genkai Capital Management

Jul 2004 - Aug 2016             Hypo Real Estate Capital Japan Corporation, Representative Director & President, Country Manager

Apr 1983 - März 1999          Japan Leasing Corporation (JLC), Deputy General Manager, International Department

Ausbildung

Apr 1979 - März 1983          Keio-Gijuku-Universität, Tokyo

                                             Bachelor of Arts der Rechtswissenschaften