Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA kauft Berlins höchsten Büroturm

Landmark-Immobilie Treptower in aufstrebendem Teilmarkt direkt am Spreeufer

  • 26.000 qm Bürofläche vermietet an elf Nutzer
  • Vermietungsstand von 99% und 4,2 Jahre Restlaufzeit der Mietverträge
  • Mittelfristig Chancen auf Einnahmensteigerung

 

Augsburg, 23. Januar 2020. Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilien-Investments, erwirbt den Treptower, das mit 125 Metern höchste Bürogebäude in Berlin. Verkäufer ist ARB Investment Partners. Mit dieser Transaktion erhöht sich der Wert des von PATRIZIA europaweit gemanagten Büroportfolios auf rund 14 Mrd. Euro.

Das Gebäude ist 32 Stockwerke hoch und verfügt über 26.000 qm Mietfläche, die zu 99 % vermietet sind. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge beträgt 4,2 Jahre. Der flächenmäßig größte Nutzer unter den insgesamt elf Mietern ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, die Immobiliendienstleistungen für Bundesministerien erbringt. Zu den weiteren Mieter gehören der Navigationsspezialist TomTom, der IT-Dienstleister Atos und das offene Bankenportal OptioPay.

Der Treptower wurde 1998 erbaut und profitiert von einer exklusiven Uferlage in Mediaspree, einem aufstrebenden Büroteilmarkt in Berlin. Mediaspree wird zunehmend als attraktive Alternative zu den traditionellen Berliner Bürostandorten gesehen. Zudem liegt der Treptower verkehrsgünstig mit guter Anbindung an den S-Bahn-Ringverkehr.

Ulf Christiansen, Director Transactions bei PATRIZIA: "Diese Akquisition zeigt unsere Fähigkeit, Ankäufe wie dieses Landmark-Gebäude durchzuführen, die für unsere Kunden attraktive Investments darstellen. Der Treptower bietet nicht nur eine sichere Einnahmequelle, sondern auch die Möglichkeit, diese Einnahmen mittelfristig zu steigern, indem wir uns die Lage der Immobilie an einem dynamischen und nachfragestarken Standort in Berlin zunutze machen." 

 

PATRIZIA AG:
Die PATRIZIA AG ist seit über 35 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger. PATRIZIA verwaltet derzeit ein Immobilienvermögen von mehr als 42 Milliarden Euro, größtenteils als Co-Investor und Investment-Manager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

 

Kontakt:
Andreas Menke
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 821 50910-655
press(at)patrizia.ag