Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA implementiert intelligente Messsysteme

Umstellung auf digitales Energiemanagementsystem.

  • Einsatz bei mehr als 1.000 Immobilien in Deutschland
  • Deutliche Energieeinsparungen möglich

Augsburg, 06. Februar 2019. Die PATRIZIA Immobilien AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilien-Investments, stellt den Betrieb von Allgemeinstromzählern auf neue, digitale Messsysteme um. Davon profitieren mehr als tausend Immobilien in Deutschland, die von PATRIZIA gemanagt werden. Alle Objekte erhalten so ein einheitliches Energiemanagementsystem mit einem kontinuierlichen und über alle Immobilien vereinheitlichten Datenfluss.  

Jörg Müller, Head of Asset Management ESG bei PATRIZIA: „Durch die Umstellung auf neue, digitale Systeme können wir den Energieverbrauch über das gesamte Portfolio hinweg verknüpfen und ausbalancieren. Bei über 1.000 Objekten sind auf diese Weise deutliche Energieeinsparungen möglich.“

Bereits im vergangenen Jahr war das genannte deutsche Immobilienportfolio erfolgreich auf Erneuerbare Energien umgestellt worden. Die Umstellung hatte eine CO2 -Einsparung von knapp 50.000 Tonnen pro Jahr zur Folge. 


PATRIZIA Immobilien AG:
Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 35 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger. PATRIZIA verwaltet derzeit ein Immobilienvermögen von rund 40 Milliarden Euro, größtenteils als Co-Investor und Investment-Manager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

Kontakt:
Andreas Menke    
Head of Corporate Communications    
Tel.: +49 (0) 821 5 09 10-6 55    
press(at)patrizia.ag