Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA erwirbt Wohnquartier in Amsterdam

Die PATRIZIA Immobilien AG hat in Amsterdam in zentraler Lage ein Wohnquartier mit 164 Wohnungen erworben.

  • Anlage umfasst 164 Wohneinheiten
  • Vollvermietetes Objekt liegt nahe dem Stadtzentrum
  • Kaufpreis liegt bei 66 Mio. Euro 

Die PATRIZIA Immobilien AG hat in Amsterdam in zentraler Lage ein Wohnquartier mit 164 Wohnungen erworben. Das Oranjekwartier am Koningin Wilhelmplein wurde für zwei institutionelle Investoren im Rahmen einer „Buy- and Hold“-Strategie für 66 Mio. Euro übernommen. Verkäufer ist das Unternehmen Bouwconsulting Beheer BV, das das Objekt auch entwickelt hat. "Wir freuen uns, diese attraktive Investitionsmöglichkeit für unsere Investoren im Rahmen unserer Core-Strategie identifiziert und realisiert zu haben“, sagte Peter Helfrich, Country Head PATRIZIA Netherlands.

Das Oranjekwartier besteht aus drei Gebäuden und wurde 2009 errichtet. Es liegt im Westlandgracht Viertel von Amsterdam, in der Nähe des beliebten Stadtteils Oud-Zuid und des knapp 50 Hektar großen Vondelparks. Sowohl das Stadtzentraum als auch das Geschäftsviertel Zuidas sind von hier bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Mit einer Höhe von 13 Stockwerken und einer Gesamtfläche von 18.000 Quadratmeter ist es eines der höchsten Gebäude in der Nachbarschaft. Die modernen Wohneinheiten reichen von 90 bis150 Quadratmetern und verfügen über voll ausgestattete Küchen. Im Erdgeschoss gibt es Einzelhandelsflächen, einen Kindergarten und ein Restaurant.

 

Die PATRIZIA Immobilien AG:

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren in 15 Ländern Europas als Investment-Manager auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als eines der führenden Immobilien-Investmenthäuser in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger national und international. Derzeit betreut das Unternehmen ein Immobilienvermögen von mehr als 19 Mrd. Euro, größtenteils als Co-Investor und Portfoliomanager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.