Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA erwirbt Logistik-Portfolios in Deutschland und Frankreich

Die PATRIZIA Immobilien AG hat mit dem Erwerb von zwei Logistik-Immobilien-Portfolios in Deutschland und Frankreich im Wert von rund 130 Mio. Euro ihr Engagement in dieser Asset-Klasse deutlich ausgebaut.

Der Ankauf erfolgte für den pan-europäischen Logistik-Fonds „PATRIZIA Logistik-Invest Europe I“ durch das in Amsterdam ansässige Logistik Team.

“Wir setzen unsere Investitionsstrategie konsequent um und erwerben moderne und den veränderten Ansprüchen des Internethandels entsprechende Immobilien, die die unterschiedlichen Kunden bei der Neuausrichtung ihrer Vertriebsnetzwerke unterstützen.”

Roger Peters, Managing Director beim PATRIZIA Logistics Team

In Deutschland übernahm PATRIZIA vier neu errichtete Logistikimmobilien in Hannover, Bremen, Karlsruhe und Frankfurt am Main. Die Objekte mit einer Gesamtfläche von rund 75.000 Quadratmetern entstehen aktuell in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Panattoni Germany.

In Frankreich erwarb PATRIZIA zudem ein Portfolio mit drei Immobilien vom belgischen Immobilienunternehmen Montea. Die Objekte befinden sich in Paris, Orleans und Cambrai (Nord Pas de Calais) und verfügen über eine Fläche von 102.000 Quadratmeter.

Mit der Übernahme der Portfolios in Deutschland und Frankreich managt PATRIZIA aktuell europaweit Logistikimmobilien im Volumen von 220 Mio. Euro. „Angesichts der großen Wachstumschancen in diesem Bereich und der starken Nachfrage von institutionellen Investoren nach europäischen Logistikimmobilien konnten wir unser Engagement in dieser Asset-Klasse deutlich ausbauen“, sagt Arthur Tielens, Managing Director beim PATRIZIA Logistics Team. „Wir freuen uns über das Vertrauen unserer Investoren in unseren Logistik-Fonds. Angesichts bereits weiterer für den Ankauf identifizierten Objekte rechnen wir schon bald mit der Erreichung des Zielvolumens von 500 Mio. Euro“, so Tielens.

 

Die PATRIZIA Immobilien AG:

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren in 15 Ländern Europas als Investment-Manager auf dem Immobilienmarkt tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als eines der führenden Immobilien-Investmenthäuser in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger national und international. Derzeit betreut das Unternehmen ein Immobilienvermögen von über 18 Mrd. Euro, größtenteils als Portfoliomanager und Co-Investor für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.