Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA erwirbt Landmark-Büroimmobilie in Mailand

Transaktion unterstreicht langfristiges Engagement im italienischen Markt.

  • Ankauf des von Giò Ponti entworfenen Objekts Palazzo Montedoria
  • Ankauf erfolgte im Rahmen eines Individualmandats
  • Erwartung, dass Büroimmobilienmarkt in Mailand weiterhin dynamisch wächst

Augsburg/Mailand, 04. Dezember 2018. PATRIZIA Immobilien AG, der globale Partner für pan-europäische Immobilieninvestments, hat das Bürogebäude Palazzo Montedoria in Mailand erworben. Der Ankauf der Landmark-Immobilie erfolgte für ein Individualmandat, Verkäufer war BNP Paribas REIM. Das vom berühmten italienischen Architekten Giò Ponti entworfene Gebäude liegt an der Porta Nuova in der Innenstadt. Es hat eine vermietbare Fläche von rund 6.000 Quadratmetern, ist mit einem BREAM-Nachhaltigkeitszertifikat ausgestattet und sehr gut an die Verkehrsinfrastruktur angebunden.

„Der Büroimmobilienmarkt in Mailand hat sich in den vergangenen Jahren ausgezeichnet entwickelt und es ist davon auszugehen, dass dieser Trend anhält“, sagt Marco Grassidonio, Country Manager und Head of Asset Management Italien bei PATRIZIA. „Der Ankauf ist für uns ein wichtiger Meilenstein. Er bestätigt unseren Anspruch, weiter über alle Asset-Klassen hinweg in den italienischen Markt zu investieren und so zur Portfoliodiversifizierung unserer Kunden beizutragen.“

Mit dieser Transaktion erhöht sich das von PATRIZIA betreute Immobilienvermögen in Italien auf 530 Millionen Euro. In ganz Europa managt PATRIZIA ein Büroimmobilien-Portfolio im Volumen von 14,5 Milliarden Euro.


PATRIZIA Immobilien AG:
Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger. PATRIZIA verwaltet derzeit ein Immobilienvermögen von rund 40 Milliarden  Euro, größtenteils als Co-Investor und Investment-Manager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

Kontakt:
Andreas Menke 
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 821 50910-655
press(at)patrizia.ag