Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA erwirbt Industriepark für 41 Mio. Euro in England

  • 42.000 qm großes Areal in der Grafschaft Kent
  • Industrial Sektor hat sich in der Corona-Krise als stabil erwiesen
  • Weitere Investments in Logistik- und Gewerbeimmobilien geplant

Augsburg / London, 20. Juli 2020. PATRIZIA, ein führender Partner für weltweite Investments in real assets, hat im Namen eines neuen Mandats von einem großen institutionellen Investor für 41 Mio. Euro einen Industriepark in Aylesford, Kent, im Südosten Englands erworben. Das Mandat wird zusammen mit dem operativen Partner Caisson Investment Management betreut. Die Akquisition ist der Auftakt für weitere Ankäufe von Industrieparks in ganz Großbritannien.

Für das neue Mandat soll ein Portfolio im Industrial Sektor aufgebaut werden, der sich während der Corona-bedingten Lockdown-Phase sehr robust gezeigt hat. Der Sektor zeichnet sich durch robuste Fundamentaldaten aus, die sich zuletzt durch einen Anstieg des Online Shopping weiter verstärkt haben.

Die erste Akquisition, der Industriepark Quarry Wood Industrial Estate, umfasst 42.000 qm Mietfläche mit insgesamt 27 Einheiten, die an 18 Nutzer vermietet sind. Zu den Mietern zählen lokale, regionale und überregionale britische Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Vertrieb und E-Commerce.

Das 6 ha große Gelände liegt in Aylesford, einem wichtigen Handelszentrum in North Kent, etwa 50 km südöstlich von London. Durch die Lage an der Autobahn M20 verfügt das Areal über eine sehr gute Verkehrsanbindung an die M25, das Zentrum Londons, den Kanaltunnel und die Häfen von Kent.

Jamie Younger, Head of Transactions UK & Irland bei PATRIZIA: "Wir freuen uns, bei diesem jüngsten Mandat mit Caisson als unserem Asset Manager zusammenzuarbeiten. Wir konzentrieren uns dabei auf ein Marktsegment, das die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie erfolgreich gemeistert hat. Industrieparks haben in den letzten Monaten stabile Mieteinnahmen erzielt und profitieren weiterhin durch das Wachstum des E-Commerce und der Last-Mile-Lieferung. Quarry Wood Industrial Estate ist ein bekannter, verkehrsgünstig gelegener Industriepark, der durch seinen diversifizierten Mietermix für stabile Einnahmen sorgt. Der Standort verfügt über das Potenzial, weitere namhafte und internationale Mieter anzuziehen.“

Philip Stott, Investment Partner bei Caisson Investment Management: "Wir sind stolz, dass mit Quarry Wood Industrial Estate nun unser siebtes Mandat für PATRIZIA beginnt. Der britische Industrial Sektor hat sich in diesen herausfordernden Zeiten als robust erwiesen. Wir freuen uns, dass wir die Transaktion während des Lockdowns effizient durchgeführt haben.“

PATRIZIA und Caisson wurden von Gerald Eve LLP beraten.

 

PATRIZIA AG:

Als global agierendes Unternehmen bietet PATRIZIA seit 36 Jahren Investments in Immobilien und Infrastruktur für institutionelle, semi-professionelle und private Anleger an. PATRIZIA hat derzeit mehr als 45 Mrd. Euro Assets under Management und ist mit über 800 Mitarbeitern weltweit an 24 Standorten vertreten. PATRIZIA engagiert sich zudem über die PATRIZIA Children Foundation, die in den letzten 20 Jahren weltweit über 220.000 bedürftigen Kindern geholfen hat. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

PATRIZIA: A leading partner for global real assets

 

Kontakt:
Greg Morsbach
Corporate Communications
Tel.: +44 7889 995604
communications(at)patrizia.ag