Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA erwirbt Hotelimmobilie in Augsburg

Die PATRIZIA Immobilien AG hat in Augsburg eine 2012 errichtete Hotelimmobilie in zentraler Lage übernommen. Das Drei-Sterne-Hotel Holiday Inn Express Augsburg verfügt über 136 Zimmer, befindet sich am Rande der Altstadt und ist langfristig verpachtet.

„Mit einem erfahrenen Betreiber und einem langfristigen Pachtvertrag stellt die Hotelimmobilie an einem wirtschaftsstarken Standort mit anhaltendem Bevölkerungswachstum und steigenden Touristenzahlen ein ideales Investment für unsere Kunden dar“, erläutert Jan-Hendrik Jessen, Head of Fund Management Operated Properties bei PATRIZIA. Der Ankauf des Hotels erfolgt für den Immobilienfonds „PATRIZIA Hotel-Invest Deutschland I“. Verkäufer ist ein privater Eigentümer. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das fünfstöckige Hotelgebäude an der Nagahama-Allee am östlichen Rand der Augsburger Altstadt verfügt über eine Bruttogrundfläche von rund 5.200 Quadratmetern. Das Hotel ist über einen Zeitraum von 20 Jahren fest an die Success Hotel Management GmbH verpachtet. Das 1995 gegründete Unternehmen betreibt derzeit dreizehn Hotels mit knapp 1.500 Zimmern vornehmlich in Süddeutschland und wird in den nächsten Jahren neun weitere eröffnen. Als Franchisenehmer führt das Unternehmen das Hotel unter der Marke Holiday Inn Express der Intercontinental Hotels Group. Für den Pachtvertrag besteht eine zweimalige Verlängerungsoption für jeweils fünf Jahre. Der Augsburger Hotelmarkt hat sich in den vergangenen Jahren deutlich positiv entwickelt und konnte 2015 zum sechsten Mal in Folge ein Rekordergebnis bei den Übernachtungszahlen verzeichnen.

Im Hotelbereich betreut PATRIZIA mittlerweile ein Immobilienvermögen von rund 600 Mio. Euro. „PATRIZIA baut ihr Engagement in dieser Asset-Klasse bereits seit einigen Jahren kontinuierlich aus“, berichtet Jessen. Investitionen in Betreiberimmobilien wie Hotels bieten besondere Renditechancen, verlangen aber auch spezielles Know-how. Als eines der führenden europäischen Immobilien-Investmenthäuser verfügt PATRIZIA über dieses Know-how und bietet institutionellen Anlegern die Möglichkeit, in Spezialimmobilien, die eine besondere Kompetenz erfordern, zu investieren.