Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA erwirbt deutsches Logistik-Portfolio

Wachsender E-Commerce Umsatz und steigende Nachfrage nach schnelleren Auslieferungen.

  • Kaufpreis 59 Mio. Euro
  • Portfolio mit sechs voll vermieteten Logistikimmobilien
  • Gesamtmietfläche von knapp 43.500 m2

Augsburg, 15. April 2019. Die PATRIZIA Immobilien AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat für ihren Fonds PATRIZIA Logistik Invest-Europa II ein Portfolio von sechs Logistikimmobilien in Deutschland gekauft. Der Kaufpreis beläuft sich auf 59 Millionen Euro. Verkäufer ist die Cromwell Germany GmbH. 

Das Portfolio umfasst eine Nutzfläche von 43.500 m2 in sogenannten Cross-Dock-Logistikanlagen - eine besondere Art von Anlage, die es ermöglicht, die Zeit für Wareneingang, Verarbeitung und Versand an den Verbraucher so zu verkürzen, dass der Lagerbedarf minimiert wird. Die sechs Objekte sind mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von mehr als zehn Jahren vollständig vermietet. Vier der sechs Einheiten nutzt das deutsche Logistikunternehmen trans-o-flex Express GmbH. Die Objekte befinden sich in Gebieten mit hoher Nachfrage nach Logistikflächen wie Hürth, Kassel, Koblenz, Neumünster, Leipheim und Neuseddin.

Nicolai Soltau, Fondsmanager bei PATRIZIA: "Cross-Dock-Einrichtungen haben aufgrund des zunehmenden E-Commerce und der wachsenden Nachfrage der Verbraucher nach Übernacht- oder Tageslieferungen einen historisch niedrigen Leerstand. Wir gehen davon aus, dass sich dieser Trend fortsetzt und die Nachfrage nach hochwertigen, gut gelegenen Logistikflächen wie in diesem Portfolio weiterhin hoch bleibt. Diese Akquisition verschafft unseren Kunden Zugang zu einem diversifizierten Portfolio, das langfristige Erträge mit Potenzial für Mietwachstum generiert."

Der Logistik-Invest Europa II von PATRIZIA zielt auf ein diversifiziertes, langfristiges paneuropäisches Logistikportfolio mit Fokus auf Metropolregionen. PATRIZIA ist ein erfahrener Manager von Logistikimmobilien in ganz Europa. Derzeit managt PATRIZIA ein Logistikimmobilienportfolio von knapp 2 Milliarden Euro.

PATRIZIA wurde juristisch von GSK Stockmann und technisch von Drees & Sommer beraten.

 

PATRIZIA Immobilien AG:
Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 35 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als globaler Partner von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger. PATRIZIA verwaltet derzeit ein Immobilienvermögen von über 40 Milliarden Euro, größtenteils als Co-Investor und Investment-Manager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.

Kontakt:
Andreas Menke 
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 821 50910-655
press(at)patrizia.ag