Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA erwirbt Bürokomplex Apex House in Edinburgh

Die PATRIZIA Immobilien AG hat im schottischen Edinburgh den Bürokomplex Apex House mit einer Fläche von rund 8.400 Quadratmetern einer nachgefragten Lage erworben. Der Kaufpreis beläuft sich auf umgerechnet knapp 30 Mio. Euro.

  • Kaufpreis liegt bei umgerechnet rund 30 Mio. Euro
  • Über 90.000 Quadratmeter moderne Bürofläche in drei Gebäuden
  • Erwerb erfolgt im Auftrag eines PATRIZIA Value-Add-Fonds

 

Die PATRIZIA Immobilien AG hat im schottischen Edinburgh den Bürokomplex Apex House mit einer Fläche von rund 8.400 Quadratmetern in einer nachgefragten Lage erworben. Der Kaufpreis beläuft sich auf umgerechnet knapp 30 Mio. Euro. "Die Übernahme des Apex Houses bietet uns die Chance, in einem Markt mit starken Fundamentaldaten in eine Value-Add-Immobilie zu investieren", erläutert James Muir, Managing Director PATRIZIA UK & Ireland. Der Ankauf erfolgt für einen von PATRIZIA verwalteten Value-Add-Fonds für eine große Pensionskasse aus Norddeutschland. Verkäufer ist Catalyst Capital.

Edinburgh gilt nach London als zweitwichtigstes Finanzzentrum in Großbritannien. "Das Angebot an Büroflächen bleibt hier deutlich hinter der Nachfrage zurück, von daher ist der Kauf eine großartige Gelegenheit für unsere Kunden", so James Muir. "Die britische Wirtschaft bleibt robust und weist ein gutes BIP-Wachstum und ein konstant hohes Beschäftigungsniveau auf. Darüber hinaus hat der Appetit der Anleger auf britische Immobilien nach dem Brexit-Beschluss deutlich zugenommen.“

Das 1991 errichtete Apex House besteht aus drei Gebäuden mit einer Gesamtfläche von rund 8.400 Quadratmetern sowie 136 Parkplätzen. Die Immobilie ist zu etwa 80 Prozent mit einer durchschnittlichen Restmietzeit von vier Jahren vermietet. Das Apex House wurde in der Vergangenheit durch erhebliche Investitionen deutlich aufgewertet und verfügt über namhafte Mieter, Scottish Enterprise, dem Scottish Further and Higher Education Funding Council, Mazars LLB und Svenska Handlesbanken AB. Aufgrund der angespannten Marktsituation sieht PATRIZIA große Chancen, durch aktives Asset Management und gezielte Sanierung die aktuellen Leerflächen zu vermieten.

Der moderne Bürokomplex liegt in strategisch günstiger Lage im Haymarket-Viertel, das oft als Tor zum Finanzviertel von Edinburgh bezeichnet wird und eines der wichtigsten Expansionsgebiete der Stadt ist. Das Gebiet hat in den vergangenen drei Jahren von erheblichen Verbesserungen der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur profitiert, einschließlich der Neugestaltung des Bahnhofs Haymarket und der Fertigstellung der Straßenbahnhaltestelle Haymarket. In Verbindung mit dem bestehenden Busnetz gilt Haymarket heute als wichtiger Verkehrsknotenpunkt und wichtiger Bürostandort.

PATRIZIA verfügt über umfassende Erfahrung im Management von Value-Add-Fonds und verwaltet hier aktuell europaweit ein Immobilienvermögen von rund 7,0 Mrd. Euro. Nach Abschluss der im Dezember 2017 erfolgten Übernahme von Rockspring Property Investment Managers, die zum Ende des ersten Quartals 2018 erwartet wird, wird sich dieser Wert noch einmal signifikant erhöhen. Darüber hinaus hat PATRIZIA im Oktober 2017 ein Mandat in Höhe von 200 Millionen Euro für paneuropäische Value-Add-Investitionen erhalten.

 

Die PATRIZIA Immobilien AG:

Die PATRIZIA Immobilien AG ist seit über 30 Jahren als Investment-Manager auf den europäischen Immobilienmärkten tätig. Das Spektrum der PATRIZIA umfasst dabei den Ankauf, das Management, die Wertsteigerung und den Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien über eigene lizensierte Investmentplattformen. Als globaler Anbieter von Immobilien-Investments in Europa agiert das Unternehmen europaweit gleichermaßen für große institutionelle Investoren wie auch für Privatanleger. Mit Abschluss der jüngsten Unternehmensübernahmen wird das Unternehmen ein Immobilienvermögen von rund 40 Mrd. Euro verwalten, größtenteils als Co-Investor und Portfoliomanager für Versicherungen, Altersvorsorgeeinrichtungen, Staatsfonds, Sparkassen und Genossenschaftsbanken. Weitere Informationen finden Sie unter www.patrizia.ag.