Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PEP II (Südewo)

Transaktionstyp: Portfoliodeals
Strategie: Value Add
Geografischer Fokus: Westdeutschland
Transaktionsvolumen: ~ 1,4 Mrd. €
Managementansatz:
  • Immobilien in Verbindung mit M&A
  • Wegen der EU-Regulierungen während der Finanzkrise war die deutsche Landesbank LBBW gezwungen ihre Anteile am Wohnimmobilienunternehmen „LBBW Immobilien“ zu veräußern, um sich für staatliche Hilfe zu qualifizieren
  • Rund 21.000 gut unterhaltene Wohneinheiten in Regionen mit ausgezeichneten demographischen und wirtschaftlichen Grundlagen
  • Portfolio war beim Erwerb zu gering vermietet (um 19 %)
  • Verkauf von ca. 2.500 Einheiten und Kauf von ca. 1.600 Einheiten zwischen 2012–2014 (wertsteigernde Ertragsunterschiede)
  • Generierung von stabilen jährlichen Barrenditen in Verbindung mit überdurchschnittlichem Gesamtertrag aus einem hochwertigen Wohnimmobilienportfolio mit niedrigem Risikoprofil