Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA Immobilien AG erwirbt die Kapitalanlagegesellschaft LB Immo Invest GmbH

PATRIZIA Immobilien AG (ISIN DE000PAT1AG3) today signed the purchase agreement for the acquisition of the investment company LB Immo Invest GmbH. The seller is HSH Real Estate AG, a subsidiary of HSH Nordbank AG.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Erwerb der profitablen LB Immo Invest ist ein wichtiger Beitrag zum nachhaltigen Ausbau des Servicesegments, in dem die PATRIZIA ein überproportionales Wachstum zur Verstetigung ihrer Ertragssituation anstrebt.

Die LB Immo Invest GmbH verwaltet als Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft derzeit 13 Sondervermögen und ist mit einem Nettofondsvolumen von 1,5 Mrd. Euro zum 31.10.2010 die Nummer acht der deutschen Immobilienspezialfondsanbieter bezogen auf das verwaltete Vermögen. Die Fonds investieren vorwiegend in Büro- und Handelsimmobilien, aber auch Pflegeeinrichtungen und Hotels gehören den rund 180 Objekten umfassenden Sondervermögen an. Neben dem Hauptstandort Deutschland ist die LB Immo Invest in Frankreich, Großbritannien, den USA, in Skandinavien sowie Benelux investiert. Die Kundengruppe der institutionellen Investoren setzt sich im Wesentlichen aus Sparkassen, Versicherungen und Pensionsfonds zusammen.

Seit 2007 verstärkt die PATRIZIA ihr Serviceangebot für institutionelle Kunden über eine eigene Kapitalanlagegesellschaft. Die PATRIZIA Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH (KAG) investiert in Wohnimmobilien in Deutschland und Europa. Inzwischen wurden fünf Fonds mit einem Zielvolumen von 1,6 Mrd. Euro aufgelegt, von denen bis heute 613 Mio. Euro investiert sind. Mit dem Erwerb der LB Immo Invest reagiert die PATRIZIA auf die steigende Nachfrage nach indirekten Investments: Als etablierte Plattformen ergänzen sich die LB Immo Invest und die PATRIZIA Immobilien KAG und können ihren Kunden nun Anlagemöglichkeiten sowohl in Wohn- als auch in Gewerbeimmobilien anbieten, sowohl in Deutschland als auch international. 

Die LB Immo Invest GmbH wird unter ihrer bisherigen Firmierung mit Sitz in Hamburg weitergeführt und als 94,9%ige Tochtergesellschaft des PATRIZIA Konzerns ab Januar 2011 vollkonsolidiert. Der Vorstand erwartet aus der Akquisition für die Geschäftsjahre 2011 und 2012 einen Ergebnisbeitrag (EBT) von 3,5 und 5,0 Mio. Euro nach Abzug der transaktionsbedingten Finanzierungskosten. Der Erwerb der LB Immo Invest erfolgte unter Einsatz von rund 40 % Eigenkapital über ein Bankdarlehen, das bis zum 31.03.2015 aus Überschussanteilen der LB Immo Invest vollständig getilgt sein wird.