Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

PATRIZIA Immobilien AG beurkundet einen Blockverkauf von 274 Wohnungen mit einem Gesamtvolumen von 42,1 Mio. Euro

Die PATRIZIA Immobilien AG (ISIN DE000PAT1AG3) hat zwei am Stadtrand von München gelegene Wohnanlagen mit insgesamt 274 Wohneinheiten veräußert. Der Kaufpreis der Objekte aus den 1980er Jahren betrug 42,1 Mio. Euro. Der Verkauf, der noch im 2. Quartal 2010 umsatz- und ertragswirksam wird, erfolgte an einen institutionellen Investor.

Der größte Blockverkauf des Vorjahres umfasste 194 Einheiten. Der Verkauf in der nun realisierten Portfoliogröße stimmt uns zuversichtlich, dass der Markt für Immobilientransaktionen seine Erholung fortsetzt und im Geschäftsjahr 2010 weitere Blockverkäufe zum Abschluss kommen werden.

Der Vorstand

Augsburg, 27. April 2010

PATRIZIA Immobilien AG
PATRIZIA Bürohaus
Fuggerstraße 26
86150 Augsburg

Zulassung: Amtlicher Markt Frankfurt (Prime Standard)
ISIN: DE000PAT1AG3
WKN: PAT1AG

Ende der Ad-hoc