Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

Dividendenerhöhung um 8% zum Vorjahr und Bekanntgabe der zukünftigen Dividendenstrategie

Augsburg, 20. März 2019. Vorstand und Aufsichtsrat der PATRIZIA Immobilien AG schlagen der Hauptversammlung 2019 vor, den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2018 zur Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,27 EUR pro dividendenberechtigter Aktie zu nutzen.

Die Dividendenzahlung in Höhe von 0,27 EUR pro Aktie entspricht einer Steigerung zum Vorjahr von 0,02 EUR oder 8%. Die Zahlung soll als reine Bardividende vorgenommen werden, entsprechend wird das Wahlrecht für das Geschäftsjahr 2017 (Aktiendividende) zur Zahlung der Dividende wahlweise in bar oder in Aktien der PATRIZIA Immobilien AG nicht für das Geschäftsjahr 2018 wiederholt.

Die Erhöhung der Dividende beteiligt die Aktionäre an der verbesserten Profitabilität der Gesellschaft, bietet gleichzeitig jedoch die finanzielle Flexibilität für das geplante weitere organische und anorganische Wachstum der Gesellschaft.

Zukünftige Dividendenstrategie: Die Gesellschaft wird zukünftig das jährliche Wachstum der Assets under Management sowie der Verwaltungsgebühren (Management fees) – wie im Geschäftsbericht ausgewiesen - als Basis für den Dividendenvorschlag an die Aktionäre nutzen.

Weitere Details zur positiven Entwicklung der Gesellschaft im Geschäftsjahr 2018 sind im heute veröffentlichten Geschäftsbericht 2018 der Gesellschaft verfügbar.