Wir verwenden Cookies, um diese Webseite bestmöglich an Ihre Bedürfnisse anzupassen sowie unsere Serviceleistungen zu verbessern. Die weitere Nutzung der Webseite wird als Zustimmung zu unseren Regelungen über Cookies verstanden.

DGAP-Ad-hoc: PATRIZIA Immobilien AG steigert Umsatz im 1.Halbjahr 2006 auf 128,5 Mio. Euro

Die PATRIZIA Immobilien AG (ISIN DE000PAT1AG3) hat ihren Umsatz im 1. Halbjahr 2006 auf 128,5 Mio. Euro gesteigert und damit im Vergleich zum 1. Halbjahr 2005 (21,7 Mio. Euro) mehr als verfünffacht.

Dies ist vor allem auf die überproportional gestiegenen Kaufpreiserlöse aus dem Abverkauf von Wohnimmobilien zurückzuführen.

Vor dem Hintergrund des unterproportionalen Anstiegs der Personal– und der sonstigen betrieblichen Aufwendungen wurde im 1. Halbjahr 2006 ein Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) in Höhe von 25,0 Mio. Euro (1. Halbjahr 20053,0 Mio. Euro) erzielt.

In den ersten sechs Monaten diesen Jahres konnte ein Periodenergebnis nach Steuern in Höhe von 15,2 Mio. Euro (1. Halbjahr 2005 0,5 Mio. Euro) generiert werden.

Für die folgenden Quartale geht die Gesellschaft von der Fortführung des Wachstums aus. Den vollständigen Zwischenbericht für das 2. Quartal 2006 finden Sie auf www.patrizia.ag.

Der Vorstand
Augsburg, 15. August 2006

 

 

PATRIZIA Immobilien AG
PATRIZIA Bürohaus
Fuggerstraße 26
D – 86150 Augsburg
Zulassung: Amtlicher Markt Frankfurt (Prime Standard)
ISIN:  DE000PAT1AG3
WKN:  PAT1AG

 

Kontakt:
Investor Relations    
Claudia Kellert

Telefon: +49 (0) 821 5 09 10-360 
Telefax: +49 (0) 821 5 09 10-399 

investor.relations@patrizia.ag  
 


Presse
Andreas Menke

Telefon: +49 (0) 821 5 09 10-655 
Telefax: +49 (0) 821 5 09 10-695 

presse@patrizia.ag

Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

 

Sprache:

Deutsch

Emittent:

PATRIZIA Immobilien AG 
Fuggerstraße 26
86150 Augsburg 
Deutschland

Telefon:

+49 (0)821 - 509 10-000

Fax:

+49 (0)821 - 509 10-999

E-Mail:

investor.relations@patrizia.ag

Internet:

www.patrizia.ag

ISIN:

DE000PAT1AG3

WKN:

PAT1AG

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart