Eigengeschäfte von Führungskräften


Die Mitglieder des Vorstands und Aufsichtsrats der PATRIZIA AG sowie die mit diesen eng verbundenen Personen sind nach Art. 19 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch (MAR) verpflichtet, der PATRIZIA AG und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Eigengeschäfte mit Aktien oder Schuldtiteln der PATRIZIA AG oder damit verbundenen Derivaten oder anderen damit verbundenen Finanzinstrumenten zu melden (Director´s Dealings).

Der PATRIZIA AG wurden folgende Geschäfte gemeldet (seit dem 3. Juli 2016 nach Art. 19 MAR, zuvor nach § 15a Wertpapierhandelsgesetz):

Geschäftsjahr 2021

Geschäftsjahr 2020

 

 

Geschäftsjahr 2019

Im Geschäftsjahr 2019 wurden keine mitteilungspflichtigen Wertpapiergeschäfte getätigt.

 

 

Geschäftsjahr 2018

 

 

Geschäftsjahre 2017, 2016 und 2015

Im Geschäftsjahr 2015, 2016 und 2017 wurden keine mitteilungspflichtigen Wertpapiergeschäfte getätigt.

 

 

Geschäftsjahr 2014

 

 

Geschäftsjahr 2013

Im Geschäftsjahr 2013 wurden keine mitteilungspflichtigen Wertpapiergeschäfte getätigt.

 

 

Geschäftsjahr 2012

Geschäftsjahr 2011

 

 

Geschäftsjahre 2010 und 2009

In den Geschäftsjahren 2009 und 2010 wurden keine mitteilungspflichtigen Wertpapiergeschäfte getätigt.

 

 

Geschäftsjahre 2006, 2007 und 2008

Sie sind Aktionär und haben Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns gerne zu allen Themen rund um die PATRIZIA Aktie.

Martin Praum

Head of Investor Relations

Verena Schopp de Alvarenga

Senior Associate | Investor Relations

[Translate to Deutsch:]

Sebastian Weis

Associate Director | Investor Relations

Das könnte Sie auch interessieren:

Erklärung zur Unternehmensführung

Das Compliance Management der PATRIZIA stellt sicher, dass alles, was wir tun, den gesetzlichen und internen Vorschriften entspricht.

Mehr erfahren

Unsere Grundsätze

Klare Management-Richtlinien und starke Unternehmenswerte sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Corporate-Governance-Grundsätze bei PATRIZIA.

Mehr erfahren