Compliance Management System

 

Gemäß Ziffer 4.1.3 S. 2 DCGK soll der Vorstand für die Einrichtung eines an die Risikolage des Unternehmens ausgerichteten Compliance Management Systems sorgen, welches ein anonymisiertes Hinweisgebersystem (zumindest für Beschäftigte) vorsieht, und die Grundzüge dieses Systems offenlegen. Die PATRIZIA Gruppe verfügt über ein Compliance Management System, das diesen Anforderungen gerecht wird.

Kernelemente des Compliance Management Systems sind:

  • eine Compliance-Organisation, geführt vom Head of Compliance der PATRIZIA Gruppe. Jede PATRIZIA Gesellschaft verfügt über einen Compliance Officer/Compliance Repräsentanten
  • Risikoanalysen zur Identifizierung und Bewertung von Compliance-Risiken
  • ein Compliance Regelwerk der PATRIZIA Gruppe, das insbesondere Richtlinien gegen „Pflichtwidriges und strafbares Verhalten“, zum Thema „Interessenkonflikte“, zu „Aktien- und Kapitalmarktrecht“, zum „Umgang mit Geschäftspartnern“ und zur „Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung“ enthält
  • regelmäßige Compliance Schulungen und Kommunikation zu Compliance Themen: intern, zyklisch und bei spezifischen Ereignissen
  • ein Hinweisgebersystem, mit dem (auch anonym) Verdachtsmomente angezeigt werden können
  • das regelmäßige Reporting von Compliance an den Vorstand und Aufsichtsrat der PATRIZIA Immobilien AG.

 

   

Sie sind Aktionär und haben Fragen?

Bitte kontaktieren Sie uns gerne zu allen Themen rund um die PATRIZIA Aktie.

Martin Praum

Head of Investor Relations

Verena Schopp de Alvarenga

Senior Associate | Investor Relations

Sebastian Weis

Associate Director | Investor Relations

Das könnte Sie auch interessieren:

Entsprechenserklärungen

Alle aktuellen und vorangegangenen Erklärungen werden öffentlich zugänglich gemacht und sind auf dieser Website abrufbar.

Mehr erfahren

Unsere Grundsätze

Klare Management-Richtlinien und starke Unternehmenswerte sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Corporate-Governance-Grundsätze bei PATRIZIA.

Mehr erfahren